Trevor Morgan

Lesermeinung
Geboren
26.11.1986 in Chicago, Illinois, USA
Alter
34 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Er gilt als hoffnungsvolles Jungtalent aus der Schauspielerschmiede Hollywoods: Trevor Morgan, der im Alter von fünf Jahren in einer Mall von einer Casting-Agentin entdeckt wurde. Diese fragte seine Mutter, ob er nicht Interesse hätte, an einem Probespiel für einen nationalen TV-Werbespot teilzunehmen. Klein-Trevor hatte Interesse und er bekam die Rolle. Er machte weiter, erschien auf der Packung von LIFE Getreideflocken und warb für McDonald's und Cheerios.

Eine erste TV-Rolle hatte Trevor Morgan 1997 in der Strand-Serie "Baywatch", Aufsehen erregte er allerdings mit der Rolle des krebskranken Scotty Anspaugh in "Emergency Room" (1998), eine Rolle, die er fünf Folgen lang verkörperte. Für diese Rolle wurde er zusammen mit den anderen Hauptdarstellern der Serie mit dem S.A.G. Award ausgezeichnet.

Trevor Morgans Leinwanddebüt fällt ebenso ins Jahr 1997: In der Komödie "Die verrückte Kanone" sah man ihn neben Leslie Nielsen und Judge Reinhold. Im Jahr darauf folgten Steven Gomers Kinderfilm "Barneys großes Abenteuer" und George Millers Komödie "Chaos auf vier Pfoten". Danach sah man Trevor Morgan in weiteren TV-Filmen wie "In the Dog House" (1998), in dem Drama "I'll Remember April (1999)" und in der Hauptrolle der Teenagerkomödie "Das einsame Genie" (1999). Anschließend gehörte Trevor zum Cast des erfolgreichen, aber nicht immer schlüssigen Mysteryfilms "The Sixth Sense" mit Bruce Willis.

Und auch 2000 ging es weiter aufwärts mit Morgans Karriere: Er spielte an der Seite von Vanessa Redgrave in dem ausgezeichneten Drama "A Rumor of Angels" und Regisseur Roland Emmerich besetzte ihn als eines von Mel Gibsons Kindern in "Der Patriot". 2001 schließlich ein weiteres Highlight in Morgans noch junger Karriere: Mir Sam Neill stand er für "Jurassic Park III" (2001) vor der Kamera. Ebenfalls 2001 entstand der Thriller "The Glass House", in dem Morgan an der Seite von Leelee Sobieski vor der Kamera stand. Und 2004 sah man den jungen Darsteller in dem hervorragend inszenierten und gespielten Drama "Mean Creek".

Weitere Filme und Serien mit Trevor Morgan: "Die Entscheidung - Eine wahre Geschichte" (2002, ungenannt), "The Flannerys", "Uncle Nino" (beide 2003), "Empire Falls" (2004), "The Prize Winner of Defiance, Ohio" (2005), "Local Color", "Off the Black" (beide 2006), "Lauschangriff - My Mom's New Boyfriend" (2008), "Sanctuary", "Fault Line", "Mental" (Serie, alle 2009), "The Diary of Preston Plummer", "Beneath the Dark", "Brotherhood", "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" (Serie), "Chasing 3000" (alle 2010), "The Defenders" (Serie), "Vampire", "Munger Road" (alle 2011).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung