Das sollen Abenteurer sein? Dr. Grant (Sam Neill)
ist skeptisch

Jurassic Park III

KINOSTART: 02.08.2001 • Fantasyabenteuer • USA (2001) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jurassic Park III
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Budget
93.000.000 USD
Einspielergebnis
368.780.809 USD
Laufzeit
92 Minuten
Schnitt

Ein angeblich reiches, auf Abenteuer bedachtes Pärchen überzeugt Dr. Alan Grant, einen Ausflug zur Dinosaurier-Insel zu unternehmen. Doch schon bei der Ankunft stellt sich heraus, dass das Paar auf der Suche nach seinem verschollenen Sohn ist und keinesfalls über Abenteurererfahrungen verfügt. Als ihr Pilot dummerweise eine Bruchlandung hinlegt, sind die Passagiere den gefräßigen Dinos fast schutzlos ausgeliefert. So beginnt ein dramatischer Kampf ums Überleben ...

Ohne nervenden Schickschnack bietet das dritte Spielbergsche Dino-Abenteuer (nach "Jurassic Park", 1993, und "Vergessene Welt: Jurassic Park", 1997) die beste Unterhaltung der Trilogie. Diesmal führte allerdings Routinier Joe Johnston ("Rocketeer - Der Raketenmann", "Jumanji") Regie. Hier geht das Erfolgsrezept der Vorgänger am Besten auf: kein Kinderkram wie der erste, kein hanebüchener Blödsinn - abgesehen von den netten computeranimierten Dinos natürlich - wie im zweiten Teil, sondern eine gradlinig erzählte Story mit tollen Effekten und einigen fiesen Gruselmomenten.

Foto: UIP

Darsteller
Schauspielerin Laura Dern.
Laura Dern
Lesermeinung
Sam Neill ist in jeder Sorte Film zu Hause
Sam Neill
Lesermeinung
Téa Leoni
Lesermeinung
Trevor Morgan
Lesermeinung
Cooler Charakterdarsteller: William H. Macy.
William H. Macy
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung