Schon längst in Hollywood etabliert: Leelee Sobieski
Fotoquelle: lev radin/shutterstock.com

Leelee Sobieski

Liliane Rudabet Gloria Elsveta Sobieski
Lesermeinung
Geboren
10.06.1982 in New York, USA
Alter
39 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Auch Leelee Sobieski zählt zu den zahlreichen Ex-Kinderstars, die erfolgreich ins Erwachsenenfach gewechselt sind. Die Tochter des französischen Malers und Schriftstellers Jean Sobieski pendelt heute zwischen New York und Los Angeles. In New York lebt sie mit ihren Eltern, in Los Angeles dreht sie Filme und beendete ihre Schule. Ihre Hobbies sind höchst unterschiedlich und umfassen Schöngeistiges (Malen, Dichten), Handfestes (Martial Arts) und Sportliches (Reiten).

Leelee Sobieski wurde von einem Casting Director (Besetzungsleiter) auf einer Schulbühne entdeckt. Kurz darauf bekam sie schon Rollen in den TV-Filmen "Reunion" (1994) und "Ein Pferd für Danny" (1995) mit Robert Urich. Die Kinderrolle in "Interview mit einem Vampir" (1994) wurde ihr dagegen von Kirsten Dunst vor der Nase weggeschnappt.

Neben Martin Short und Tim Allen sah man Leelee Sobieski 1997 in der Disney-Produktion "Aus dem Dschungel in den Dschungel". Unter Regisseurin Mimi Leder war sie in dem Katastrophenfilm "Deep Impact" (1998) dabei, sie spielte die Freundin von Elijah Wood. Eine anspruchsvollere Aufgabe bot ihr James Ivory in "Zeit der Jugend" (1998) als Tochter von Kris Kristofferson und Barbara Hershey. Und eine Paraderolle als französische Freiheitskämpferin hatte sie ein Jahr später in Christian Duguays "Jeanne d'Arc - Die Frau des Jahrtausends".

Und schließlich hatte Leelee Sobieski das große Glück, im letzten Film der Regie-Legende Stanley Kubrick, "Eyes Wide Shut" (1999), dabeisein zu dürfen. Ihre Partner waren Tom Cruise und Nicole Kidman. Im gleichen Jahr stand sie außerdem in Raja Gosnells Überraschungshit "Ungeküsst" mit Drew Barrymore vor der Kamera, 2001 folgten der Thriller "The Glass House", das Road-Movie "Joyride - Spritztour" und der Erotikfilm "Das Idol", sowie 2002 der Zweiteiler "Gefährliche Liebschaften". Nach einer schöpferischen Pause kehrte sie schließlich 2006 mit "Schwerter des Königs - Dungeon Siege" und "Wicker Man" in die Kinos zurück. Ehrgeizig wie Leelee Sobieski nun einmal ist, plant sie jetzt schon, früher oder später ins Regiefach zu wechseln.

Weitere Filme mit Leelee Sobieski: "Here on Earth" (2000), "Herkules" (2005), "88 Minutes" (2006), "Public Enemies", "Night Train" (beide 2009).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung