Ihr habt alle Schuld: Nicolas Cage als Sheriff

Wicker Man

KINOSTART: 02.11.2006 • Mystery • USA (2006) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Wicker Man
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
38.755.073 USD
Laufzeit
102 Minuten

Als auf einer Insel ein Mädchen verschwindet, übernimmt Sheriff Edward Maulis den Fall. In das von der Außenwelt abgeschotteten Universum der Insulaner gestalten sich die Ermittlungen jedoch äußerst schwierig. Skeptisch und verschlossen geben die Bewohner kaum Auskunft. Dennoch kommt Maulis einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur. Er findet heraus, dass hier im Inseldorf noch ein uralter Ritus zelebriert wird. Dabei kann auch schon mal ein Mensch ums Leben kommen ...

Ständig um düstere Atmosphäre bemüht, gibt sich diese Mystery-Thriller-Story allzu selbstgefällig, anstatt tatsächlich Spannung zu erzeugen. Einige Szenen sind für sich genommen durchaus gruselig (etwa die Bienen), ergeben aber in dem Wust aus Krimi, Horror und Mystery kaum Sinn. Da die Story einfach zu dämlich ist, bleibt nur festzustellen, dass diese Variante trotz prominenter Besetzung auch nicht besser ist als das britische Original von 1973.

Foto: Warner

Darsteller

Aaron Eckhart
Lesermeinung
Eine der ganz großen Schauspielerinnen Hollywoods: Ellen Burstyn
Ellen Burstyn
Lesermeinung
Begann seine Karriere bereits 1997: James Franco.
James Franco
Lesermeinung
 Schon längst in Hollywood etabliert: Leelee Sobieski
Leelee Sobieski
Lesermeinung
Nicolas Cage hat es aus dem Schatten seines berühmten Onkels geschafft.
Nicolas Cage
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung