Das Piano

  • Als viktorianische Frauen sind Mutter Ada (Holly Hunter) und Tochter Flora (Anna Paquin) der streng behütete Besitz ihres Ehemanns, bzw. Stiefvaters. Vergrößern
    Als viktorianische Frauen sind Mutter Ada (Holly Hunter) und Tochter Flora (Anna Paquin) der streng behütete Besitz ihres Ehemanns, bzw. Stiefvaters.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Erpressung der ungewöhnlichen Art: Um auf ihrem geliebten Klavier spielen zu können, muss Ada (Holly Hunter) dem neuen Besitzer des Pianos, ihrem Nachbarn Baines (Harvey Keitel), genau bemessene Zärtlichkeiten gestatten. Vergrößern
    Erpressung der ungewöhnlichen Art: Um auf ihrem geliebten Klavier spielen zu können, muss Ada (Holly Hunter) dem neuen Besitzer des Pianos, ihrem Nachbarn Baines (Harvey Keitel), genau bemessene Zärtlichkeiten gestatten.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Stilleben mit Dame: Ada (Holly Hunter) an ihrem geliebten Piano. Vergrößern
    Stilleben mit Dame: Ada (Holly Hunter) an ihrem geliebten Piano.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Die stumme Ada (Holly Hunter) - ein stilles Wasser voller Untiefen. Vergrößern
    Die stumme Ada (Holly Hunter) - ein stilles Wasser voller Untiefen.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Baines (Harvey Keitel, vorne) hat sich in seiner Lebensweise von den Maoris mehr beeinflussen lassen als die anderen Weißen der Siedlung. Vergrößern
    Baines (Harvey Keitel, vorne) hat sich in seiner Lebensweise von den Maoris mehr beeinflussen lassen als die anderen Weißen der Siedlung.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Die stumme Ada (Holly Hunter) ist mit ihrer kleinen Tochter Fliora (Anna Paquin) von Schottland nach Neuseeland gekommen. Als ihr Bräutigam sie dort abholt, muss sie ihr geliebtes Piano am Strand zurücklassen. Vergrößern
    Die stumme Ada (Holly Hunter) ist mit ihrer kleinen Tochter Fliora (Anna Paquin) von Schottland nach Neuseeland gekommen. Als ihr Bräutigam sie dort abholt, muss sie ihr geliebtes Piano am Strand zurücklassen.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Ada (Holly Hunter, r.) und ihre Tochter (Anna Paquin, l.) auf dem Weg zur Klavierstunde bei Nachbar Baines. Vergrößern
    Ada (Holly Hunter, r.) und ihre Tochter (Anna Paquin, l.) auf dem Weg zur Klavierstunde bei Nachbar Baines.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Das Piano als Symbol der Zivilisation verliert sich in den Weiten des neuseeländischen Strands. Vergrößern
    Das Piano als Symbol der Zivilisation verliert sich in den Weiten des neuseeländischen Strands.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
Spielfilm, Liebesfilm
Das Piano

Infos
Originaltitel
The Piano
Produktionsland
Australien / Frankreich
Produktionsdatum
1992
DVD-Start
Do., 06. November 2003
3sat
Do., 04.01.
22:25 - 00:20


Nach einer anstrengenden Schiffsreise von Schottland nach Neuseeland findet sich die Schottin Ada McGrath an einem einsamen Strand wieder, gemeinsam mit ihrer neunjährigen Tochter Flora und ihrem geliebten Piano.

Ada, die seit ihrer Kindheit nicht mehr spricht, hat diese Mühen für eine arrangierte Ehe auf sich genommen. Ihr zukünftiger Mann Alisdair Stewart jedoch findet den Transport des schweren Instruments durch die Wildnis zu beschwerlich und lässt es am Strand zurück.

Für ein paar Hektar Land überlässt er es kurzerhand seinem ungebildeten, aber sensiblen Nachbarn George Baines, der sofort bemerkt hat, wie viel das Klavier dieser merkwürdigen Frau aus Europa bedeutet. Baines bietet Ada einen Handel an: Wenn sie ihm regelmäßig offiziell Klavierstunden erteilt, kann sie sich das Instrument inoffiziell "zurückverdienen".

Was er meint, ist ein erotischer Tauschhandel: Jede Enthüllung oder gar Berührung ihres viktorianisch fest verschnürten Körpers während der Klavierstunden wird in Tasten aufgewogen, bis Ada irgendwann wieder ganz im Besitz des Pianos ist. Doch dieser seltsame Handel entwickelt eine erotische und emotionale Eigendynamik, mit der sie nicht gerechnet haben.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Piano" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Kerry Walker, Tungia Baker

Das könnte Sie auch interessieren

arte Seit jeher vom Regen fasziniert, steigt Ivo Salvini (Roberto Benigni) des Nachts auf ein Dach -- und schwelgt in Erinnerungen an seine Kindheit ...

Die Stimme des Mondes

Spielfilm | 20.01.2019 | 21:55 - 23:50 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
arte Maestro Doria (Robert Alda) gibt Lina Cavalieri (Gina Lollobrigida) Gesangsstunden in der Hoffnung, sie zu seiner Frau zu machen.

Die schönste Frau der Welt

Spielfilm | 01.02.2019 | 13:45 - 15:25 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Brücken der Liebe

Brücken der Liebe

Spielfilm | 14.02.2019 | 12:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Chris Töpperwien wird sich im Dschungel nicht unnötig sportlich betätigen: "So ein Affe bin ich nicht, da stehe ich nicht drauf", erklärte er im neuen RTL-Podcast.

Chris Töpperwien beweist im RTL Podcast eine flotte Zunge. Der "Dschungelcamp"-Bewohner erklärt, war…  Mehr

Sina (28, Hannover) kommt in Folge drei als Nachzüglerin daher. Sina studiert Lehramt für Deutsch und Sport und gibt Tanzunterricht. "Ohne Spaß kein Fun!", so ihr Motto.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

Die Promi-Kandidaten bei "Dancing on Ice". Sarah Lombardi (4.v.l.) droht das Aus wegen einer Verletzung.

Sarah Lombardi droht bei der SAT.1-Show "Dancing on Ice" das Aus. Die Sängerin hat sich an der Hüfte…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr