Das Piano

  • Als viktorianische Frauen sind Mutter Ada (Holly Hunter) und Tochter Flora (Anna Paquin) der streng behütete Besitz ihres Ehemanns, bzw. Stiefvaters. Vergrößern
    Als viktorianische Frauen sind Mutter Ada (Holly Hunter) und Tochter Flora (Anna Paquin) der streng behütete Besitz ihres Ehemanns, bzw. Stiefvaters.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Erpressung der ungewöhnlichen Art: Um auf ihrem geliebten Klavier spielen zu können, muss Ada (Holly Hunter) dem neuen Besitzer des Pianos, ihrem Nachbarn Baines (Harvey Keitel), genau bemessene Zärtlichkeiten gestatten. Vergrößern
    Erpressung der ungewöhnlichen Art: Um auf ihrem geliebten Klavier spielen zu können, muss Ada (Holly Hunter) dem neuen Besitzer des Pianos, ihrem Nachbarn Baines (Harvey Keitel), genau bemessene Zärtlichkeiten gestatten.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Stilleben mit Dame: Ada (Holly Hunter) an ihrem geliebten Piano. Vergrößern
    Stilleben mit Dame: Ada (Holly Hunter) an ihrem geliebten Piano.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Die stumme Ada (Holly Hunter) - ein stilles Wasser voller Untiefen. Vergrößern
    Die stumme Ada (Holly Hunter) - ein stilles Wasser voller Untiefen.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Baines (Harvey Keitel, vorne) hat sich in seiner Lebensweise von den Maoris mehr beeinflussen lassen als die anderen Weißen der Siedlung. Vergrößern
    Baines (Harvey Keitel, vorne) hat sich in seiner Lebensweise von den Maoris mehr beeinflussen lassen als die anderen Weißen der Siedlung.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Die stumme Ada (Holly Hunter) ist mit ihrer kleinen Tochter Fliora (Anna Paquin) von Schottland nach Neuseeland gekommen. Als ihr Bräutigam sie dort abholt, muss sie ihr geliebtes Piano am Strand zurücklassen. Vergrößern
    Die stumme Ada (Holly Hunter) ist mit ihrer kleinen Tochter Fliora (Anna Paquin) von Schottland nach Neuseeland gekommen. Als ihr Bräutigam sie dort abholt, muss sie ihr geliebtes Piano am Strand zurücklassen.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Ada (Holly Hunter, r.) und ihre Tochter (Anna Paquin, l.) auf dem Weg zur Klavierstunde bei Nachbar Baines. Vergrößern
    Ada (Holly Hunter, r.) und ihre Tochter (Anna Paquin, l.) auf dem Weg zur Klavierstunde bei Nachbar Baines.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
  • Das Piano als Symbol der Zivilisation verliert sich in den Weiten des neuseeländischen Strands. Vergrößern
    Das Piano als Symbol der Zivilisation verliert sich in den Weiten des neuseeländischen Strands.
    Fotoquelle: ZDF/Grant Matthews
Spielfilm, Liebesfilm
Das Piano

Infos
Originaltitel
The Piano
Produktionsland
Australien / Frankreich
Produktionsdatum
1992
DVD-Start
Do., 06. November 2003
3sat
Do., 04.01.
22:25 - 00:20


Nach einer anstrengenden Schiffsreise von Schottland nach Neuseeland findet sich die Schottin Ada McGrath an einem einsamen Strand wieder, gemeinsam mit ihrer neunjährigen Tochter Flora und ihrem geliebten Piano.

Ada, die seit ihrer Kindheit nicht mehr spricht, hat diese Mühen für eine arrangierte Ehe auf sich genommen. Ihr zukünftiger Mann Alisdair Stewart jedoch findet den Transport des schweren Instruments durch die Wildnis zu beschwerlich und lässt es am Strand zurück.

Für ein paar Hektar Land überlässt er es kurzerhand seinem ungebildeten, aber sensiblen Nachbarn George Baines, der sofort bemerkt hat, wie viel das Klavier dieser merkwürdigen Frau aus Europa bedeutet. Baines bietet Ada einen Handel an: Wenn sie ihm regelmäßig offiziell Klavierstunden erteilt, kann sie sich das Instrument inoffiziell "zurückverdienen".

Was er meint, ist ein erotischer Tauschhandel: Jede Enthüllung oder gar Berührung ihres viktorianisch fest verschnürten Körpers während der Klavierstunden wird in Tasten aufgewogen, bis Ada irgendwann wieder ganz im Besitz des Pianos ist. Doch dieser seltsame Handel entwickelt eine erotische und emotionale Eigendynamik, mit der sie nicht gerechnet haben.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Piano" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Kerry Walker, Tungia Baker

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Der Kapitän Gregor Simonis (Miguel Herz-Kestranek) verhält sich kühl und abweisend gegenüber seiner Geliebten Dr. Karen Stendal (Christina Plate).

Liebe unter weißen Segeln

Spielfilm | 22.01.2018 | 09:05 - 10:35 Uhr
1.67/503
Lesermeinung
HR Robert (Filip Peeters) führt die vermeintliche Ornithologin Carolin (Gesine Cukrowski) zu seltenen Nistplätzen.

Licht über dem Wasser

Spielfilm | 22.01.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5010
Lesermeinung
HR Rivalinnen der Liebe

Rivalinnen der Liebe

Spielfilm | 16.02.2018 | 07:00 - 08:25 Uhr
2.75/5012
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr