Eine einfache Geschichte

  • Bei einem vorläufig letzten Treffen mit Georges (Bruno Cremer) fühlt sich Marie (Romy Schneider) in ihrem Glauben bestätigt, sie könne offenbar nicht Mann und Kind zur selben Zeit haben, denn Georges teilt ihr mit, dass er die Firma und Paris verlassen wird. Vergrößern
    Bei einem vorläufig letzten Treffen mit Georges (Bruno Cremer) fühlt sich Marie (Romy Schneider) in ihrem Glauben bestätigt, sie könne offenbar nicht Mann und Kind zur selben Zeit haben, denn Georges teilt ihr mit, dass er die Firma und Paris verlassen wird.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Um Jérôme, dem Mann ihrer Freundin Gabrielle, zu helfen, hat sich Marie (Romy Schneider) das erste Mal seit fünf Jahren mit ihrem Ex-Mann Georges (Bruno Cremer) verabredet. Vergrößern
    Um Jérôme, dem Mann ihrer Freundin Gabrielle, zu helfen, hat sich Marie (Romy Schneider) das erste Mal seit fünf Jahren mit ihrem Ex-Mann Georges (Bruno Cremer) verabredet.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Marie (Romy Schneider, li.) und ihre Freundin Gabrielle (Arlette Bonnard, re.) haben Serge im Café entdeckt. Vergrößern
    Marie (Romy Schneider, li.) und ihre Freundin Gabrielle (Arlette Bonnard, re.) haben Serge im Café entdeckt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Marie (Romy Schneider) ist nachdenklich, nachdem sie von der bevorstehenden Entlassung von Gabrielles Mann Jérôme erfahren hat ... Vergrößern
    Marie (Romy Schneider) ist nachdenklich, nachdem sie von der bevorstehenden Entlassung von Gabrielles Mann Jérôme erfahren hat ...
    Fotoquelle: ARTE France
  • Nach ihrem ersten Wiedersehen treffen sich Marie (Romy Schneider) und Georges (Bruno Cremer) öfter, ohne dass Georges seine aktuelle Beziehung zu einer sehr viel jüngeren Frau in Frage stellen würde ... Vergrößern
    Nach ihrem ersten Wiedersehen treffen sich Marie (Romy Schneider) und Georges (Bruno Cremer) öfter, ohne dass Georges seine aktuelle Beziehung zu einer sehr viel jüngeren Frau in Frage stellen würde ...
    Fotoquelle: ARTE France
  • Bei einem Zusammentreffen in einem Café eröffnet Marie (Romy Schneider) Serge (Claude Brasseur) ihre Absichten und er erkennt, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat. Vergrößern
    Bei einem Zusammentreffen in einem Café eröffnet Marie (Romy Schneider) Serge (Claude Brasseur) ihre Absichten und er erkennt, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Drama
Eine einfache Geschichte

Infos
Synchronfassung, Produktion: Renn Productions, Rialto Film, France 3 Cinéma, Sara Films
Originaltitel
Une histoire simple
Produktionsland
Deutschland / Frankreich
Produktionsdatum
1978
DVD-Start
Do., 09. Dezember 2010
arte
Mo., 17.09.
20:15 - 22:00


Die fast 40-jährige Marie ist geschieden und hat einen 16-jährigen Sohn, mit dem sie zusammen lebt. Von ihrem neuen Freund Serge erwartet sie ein Kind. Doch er wird ihr zunehmend fremd und verfällt dem Alkohol, so dass sie sich von ihm trennen will. Sie entschließt sich, das Kind ohne sein Wissen abzutreiben.

Bei einem Zusammentreffen in einem Café eröffnet Marie ihm ihre Absichten und er erkennt, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat. Um Abstand zu gewinnen, fährt Marie mit einer Freundin aufs Land zu deren Familie. Aus den Gesprächen mit ihrer Freundin wird ihr klar, dass sie nicht die Einzige ist, die ihre Probleme nicht zu ordnen weiß. Zurück in der Stadt nimmt Marie wieder Kontakt zu Georges, ihrem Ex-Mann, auf. Ihre Zuneigung zueinander entfacht erneut.

Serge, der ihr eines Abends eine Szene auf der Straße macht, bestärkt Maries emotionale Neigung zu Georges. Als Marie erneut schwanger ist, entscheidet sie sich für das Kind, ohne jedoch zu wissen, ob es eine gemeinsame Zukunft mit Georges geben wird.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Eine einfache Geschichte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Emma (Romy Schneider) berät sich mit ihrem Ehemann und Freund Nathanson (Jacques Fabbri).

Die Bankiersfrau

Spielfilm | 21.09.2018 | 23:50 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4/504
Lesermeinung
arte Nach einem unerwarteten Besuch ihres früheren Geliebten Eddie denkt May (Kim Basinger) bei einem Drink über die Begegnung nach.

Fool for Love - Verrückt vor Liebe

Spielfilm | 01.10.2018 | 22:10 - 23:50 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Die Prostituierte Julie (Régine) unterhält die Mitinsassen des Güterwaggons.

Le Train - Nur ein Hauch von Glück

Spielfilm | 07.10.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
Prisma-Redaktion
4/506
Lesermeinung
News
Eddie Murphy tritt in die Fußstapfen von Walter Matthau und Jack Lemmon. In der Neuverfilmung von "Ein verrücktes Paar" wird der Schauspieler eine der Hauptrollen übernehmen.

Jack Lemmon und Walter Matthau gingen sich in "Ein verrücktes Paar" an die Gurgel. In der Neuauflage…  Mehr

NDR-Journalistin Anja Reschke erhielt in diesem Jahr bereits den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Nun wird sie mit einem weiteren hochkarätigen Journalistenpreis ausgezeichnet.

Anja Reschke ist aus TV-Sendungen wie "Panorama" und "Zapp" bekannt. Sie stehe "mit ihrer publizisti…  Mehr

Sie sind "Earth's Mightiest Heroes": Marvels "Avengers".

Im Getöse von "Avengers: Age of Ultron", den VOX nun wiederholt, geht vieles unter, was die bisherig…  Mehr

Die Ngogo-Schimpansen tief im Dschungel Ugandas sehen recht harmlos aus. Forscher beschreiben sie jedoch als äußerst aggressiv. Ihr Clan ist dreimal so groß wie herkömmliche Schimpansen-Gruppen.

Mehr als 20 Jahre lang begleiteten Wissenschaftler einen Schimpansen-Clan in Uganda. Die ARTE-Doku "…  Mehr

Pam und Philipp hatten sich bei "Bachelor in Paradise" kennengelernt.

Das nächste "Bachelor in Paradise"-Traumpaar hat sich getrennt. Nach dem Liebes-Aus von Evelyn und D…  Mehr