Kill the Boss

  • Nick (Jason Bateman, links), Dale (Charlie Day) und Kurt (Jason Sudeikis, rechts) schmieden finstere Pläne. Vergrößern
    Nick (Jason Bateman, links), Dale (Charlie Day) und Kurt (Jason Sudeikis, rechts) schmieden finstere Pläne.
    Fotoquelle: ProSieben / 2011 Warner Bros.
  • Kevin Spacey (rechts) ist der fiese Vorgesetzte von Jason Bateman. Und es ist eine wahre Freude, dabei zuzusehen. Vergrößern
    Kevin Spacey (rechts) ist der fiese Vorgesetzte von Jason Bateman. Und es ist eine wahre Freude, dabei zuzusehen.
    Fotoquelle: ProSieben / 2011 Warner Bros.
  • Nick (Jason Bateman, links), Dale (Charlie Day, Mitte) und Kurt (Jason Sudeikis) werden von der Polizei des Mordes verdächtigt und auf das Präsidium gebracht. Vergrößern
    Nick (Jason Bateman, links), Dale (Charlie Day, Mitte) und Kurt (Jason Sudeikis) werden von der Polizei des Mordes verdächtigt und auf das Präsidium gebracht.
    Fotoquelle: ProSieben / 2011 Warner Bros.
  • Dale (Charlie Day) wird von seiner Chefin Julia (Jennifer Aniston) sexuell belästigt. Seine Freunde können schwer nachvollziehen, warum ihn das eigentlich stört ... Vergrößern
    Dale (Charlie Day) wird von seiner Chefin Julia (Jennifer Aniston) sexuell belästigt. Seine Freunde können schwer nachvollziehen, warum ihn das eigentlich stört ...
    Fotoquelle: ProSieben / 2011 Warner Bros.
  • Kaum wiederzuerkennen: Colin Farrell als koksender Boss. Vergrößern
    Kaum wiederzuerkennen: Colin Farrell als koksender Boss.
    Fotoquelle: ProSieben / 2011 Warner Bros.
  • Wollen in Teil zwei endlich ihre eigenen Chefs sein (von links): Kurt (Jason Sudeikis), Dale (Charlie Day) und Nick (Jason Bateman). Vergrößern
    Wollen in Teil zwei endlich ihre eigenen Chefs sein (von links): Kurt (Jason Sudeikis), Dale (Charlie Day) und Nick (Jason Bateman).
    Fotoquelle: ProSieben / 2014 Warner Bros.
  • Die nymphomanische Zahnärztin Julia (Jennifer Aniston) ist in der Fortsetzung genauso unersättlich wie in Teil eins. Vergrößern
    Die nymphomanische Zahnärztin Julia (Jennifer Aniston) ist in der Fortsetzung genauso unersättlich wie in Teil eins.
    Fotoquelle: ProSieben / 2014 Warner Bros.
  • In "Kill the Boss 2" haben Dale (Charlie Day), Nick (Jason Bateman) und Kurt (Jason Sudeikis, von links) einen Plan: Sie entführen den reichen Rex (Chris Pine), um von dessen Vater Geld zu erpressen. Doch Rex scheint die Entführung gar nicht zu stören. Vergrößern
    In "Kill the Boss 2" haben Dale (Charlie Day), Nick (Jason Bateman) und Kurt (Jason Sudeikis, von links) einen Plan: Sie entführen den reichen Rex (Chris Pine), um von dessen Vater Geld zu erpressen. Doch Rex scheint die Entführung gar nicht zu stören.
    Fotoquelle: ProSieben / 2014 Warner Bros.
  • Motherfucka Jones ist nie um einen guten Rat verlegen. Jamie Foxx verkörpert die Figur sowohl im Originalfilm als auch im Sequel. Vergrößern
    Motherfucka Jones ist nie um einen guten Rat verlegen. Jamie Foxx verkörpert die Figur sowohl im Originalfilm als auch im Sequel.
    Fotoquelle: ProSieben / 2014 Warner Bros.
Spielfilm, Komödie
Weg mit dem Chef
Von Jasmin Herzog

Infos
Originaltitel
Horrible Bosses
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 01. September 2011
DVD-Start
Do., 05. Januar 2012
ProSieben
Mi., 30.01.
20:15 - 22:05


Nicht jeder Chef ist ein guter Chef. Aber diese Chefs kommen direkt aus der Hölle – und sollen genau dorthin zurück.

Nur 17 Prozent aller Arbeitnehmer sind mit ihrem Chef zufrieden, so eine internationale Studie von vor einigen Jahren. Mit einem Titel wie "Kill The Boss" (2011) kann Regisseur Seth Gordon also eigentlich nur punkten. Und tatsächlich mangelt es im Film trotz totaler Überdrehtheit nicht an Identifikationsmöglichkeiten – vor allem, aber nicht ausschließlich, für Arbeitnehmer. Die herrlich schwarzhumorige Komödie ist bei ProSieben in einer Wiederholung zu genießen.

Nick (Jason Bateman) arbeitet sich seit acht Jahren den Rücken krumm, in der Hoffnung, sein sadistischer Chef Dave Harken (Kevin Spacey) möge ihn endlich befördern. Zahnarzthelfer Dale (Charlie Day) kann sich hingegen der allzu eindeutigen Avancen seiner Chefin Julia (Jennifer Aniston) kaum erwehren. Und Kurt (Jason Sudeikis) muss seit dem plötzlichen Tod seines väterlichen Vorgesetzten (Donald Sutherland) das nicht besonders sonnige Gemüt von dessen koksendem Sohn Bobby (Colin Farrell) ertragen.

Kündigen kommt jedoch für keinen von ihnen infrage: In Zeiten der Wirtschaftskrise liegen Jobs nicht auf der Straße. So beschließen sie an einem besonders verzweifelten Abend, sich der Tyrannen zu entledigen. Denn "wenn es gerechtfertigt ist, ist es kein Mord". Doch selbst mit fachmännischer Beratung (Jamie Foxx) gestaltet sich das gar nicht so einfach ...

Seth Gordon schuf mit "Kill the Boss" eine sympathische Komödie, die das Publikum auf originelle Weise anspricht, ohne sich anzubiedern. Das liegt auch an seiner mutigen Entscheidung, die ewigen Sidekicks zu Hauptdarstellern und die ewigen Hauptdarsteller zu Nebenfiguren zu machen.

Leider wirkt der zweite Teil, der direkt im Anschluss ebenfalls wiederholt wird, nicht mehr ganz so frisch wie sein Vorgänger. Auch das Trio aus Sudeikis, Day und Bateman und neue Stars wie Christoph Waltz und Chris Pine können daran kaum etwas ändern. Immerhin: Nach holprigem Einstieg findet auch "Kill the Boss 2" (2014) von Regisseur Sean Anders  seinen Rhythmus, wenngleich die Dialoge diesmal um ein Vielfaches bemühter und die Gags weitaus schlechter getimed sind, als noch im grandiosen Originalfilm.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kill the Boss" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Kill the Boss"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Kill the Boss 2

Kill the Boss 2

Spielfilm | 30.01.2019 | 22:05 - 00:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.06/5017
Lesermeinung
BR Hans Waldmann (Justus von Dohnanyi, rechts) klagt Mike (Georg Friedrich) in einer Kneipe sein Leid.

Der Hund begraben

Spielfilm | 31.01.2019 | 22:45 - 00:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
SAT.1 Fack ju Göhte 2

Fack Ju Göhte 2

Spielfilm | 01.02.2019 | 20:15 - 22:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.58/5026
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jason Derulo, Olly Murs und Sasha müssen entscheiden, welche Cover-Versionen ihrer Hits ihnen am besten gefallen haben.

Am 17. Januar startet bei ProSieben die neue Show "My Hit. Your Song." Die erste Folge kann mit Welt…  Mehr

Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Es geht nicht in erster Linie um die Gewichtsabnahme: Fastenkuren können vor allem zahlreiche Krankheitssymptome zumindest mildern.

Aktuelle Studien belegen, dass sich Fasten tatsächlich positiv auf die Gesundheit und die Lebenserwa…  Mehr

Mirja Boes (links) und Sina Tkotsch glänzen erneut als "Beste Schwestern".

Weil in der ersten Staffel so viele Zuschauer einschalteten, dürfen sich die ungleichen Schwestern E…  Mehr