Pan

  • Hat sich das Schiff etwa bewegt? Peter (Levi Miller) traut seinen Augen nicht. Vergrößern
    Hat sich das Schiff etwa bewegt? Peter (Levi Miller) traut seinen Augen nicht.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
  • Weil seine Mutter (Amanda Seyfried) ihn zurücklässt, wächst Peter im Waisenhaus auf. Vergrößern
    Weil seine Mutter (Amanda Seyfried) ihn zurücklässt, wächst Peter im Waisenhaus auf.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
  • Blackbeard (Hugh Jackman, links) ist überzeugt: Peter (Levi Miller) muss der Widersacher aus der mythischen Vorhersage sein. Vergrößern
    Blackbeard (Hugh Jackman, links) ist überzeugt: Peter (Levi Miller) muss der Widersacher aus der mythischen Vorhersage sein.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
  • Hugh Jackman gibt als Blackbeard einen amüsanten Antagonisten. Vergrößern
    Hugh Jackman gibt als Blackbeard einen amüsanten Antagonisten.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
  • Blackbeards (Hugh Jackman, Mitte) Piratenschar ist durchaus lustig anzusehen. So kunterbunt ist sie in der Buchvorlage allerdings mitnichten. Vergrößern
    Blackbeards (Hugh Jackman, Mitte) Piratenschar ist durchaus lustig anzusehen. So kunterbunt ist sie in der Buchvorlage allerdings mitnichten.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
  • Blackbeard (Hugh Jackman, links) ist überzeugt: Peter (Levi Miller) muss der Widersacher aus der mythischen Vorhersage sein. Vergrößern
    Blackbeard (Hugh Jackman, links) ist überzeugt: Peter (Levi Miller) muss der Widersacher aus der mythischen Vorhersage sein.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
  • Das soll Captain Hook (Garrett Hedlund) sein? Als Fiesling tritt der ewige Widersacher von Peter Pan in Joe Wrights Neuauflage nicht in Erscheinung. Vergrößern
    Das soll Captain Hook (Garrett Hedlund) sein? Als Fiesling tritt der ewige Widersacher von Peter Pan in Joe Wrights Neuauflage nicht in Erscheinung.
    Fotoquelle: SAT.1 / Warner Brothers
Spielfilm, Fantasyfilm
Smells like Kidspirit
Von Jasmin Herzog

Infos
SAT.1 SAMSTAGSKINO - in HD, [Bild: 16:9 ]
Originaltitel
Pan
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 08. Oktober 2015
SAT.1
Sa., 02.03.
20:15 - 22:30


Die Geschichte Peter Pans sollte eigentlich zur Trilogie ausgeweitet werden – nach dem Mega-Flop von Joe Wrights "Pan" wird daraus vorerst nichts.

Auch wenn die Geschichten um Peter Pan, den Jungen, der niemals erwachsen wird, multimedial und tausendfach für Kinder aufbereitet wurden – so richtig kindgerecht war die Vorlage nie. Der schottische Autor J. M. Barrie erzählt von Kämpfen zwischen einsamen und mutterlosen Jungs, wilden Indianern und blutrünstigen Piraten. Sein Ton ist zwar meist fröhlich, um Themen wie Verlust, Trauer und Tod ist er aber nicht verlegen. "Pan" (2015), die neueste Adaption des Klassikers, scheut sich vor einer buchnahen Interpretation und bringt mit seinem Effektbrimborium nicht viel Gehaltvolles zustande. SAT.1 wiederholt die enttäuschende Neuinterpretation zur besten Sendezeit.

Bei Joe Wrights Kiddie-Abenteuer ist alles ein wenig anders: Todfeind von Peter Pan (Levi Miller) ist nicht etwa Captain James Hook, sondern der Pirat Blackbeard (Hugh Jackman). James Hook (Garrett Hedlund) hingegen ist kein abartiges Freibeuter-Scheusal, sondern ein nett dreinschauender Amerikaner mit großem Herzen. Hook unterstützt Peter und macht Tiger Lilly (Rooney Mara) schöne Augen. Bevor das alles aber geschehen kann, muss der kleine Peter erst einmal ins Nimmerland verfrachtet werden. Denn zu Beginn des Filmes befindet er sich noch im vom Nazi-Bombenterror bedrohten London in einem Waisenhaus.

Flop an den Kinokassen

Schon dort keinem Abenteuer scheu, bringt er die despotische Mutter Barnabas (eine wahre Freude: Kathy Burke) immer wieder gegen sich auf. Die Mischung aus Dickens-Elend und Lindgren-Lebensfreude funktioniert fantastisch. So vielschichtig bleibt es in der Folge leider nicht. Denn ab dem Moment, als die Piraten mit ihrem Schiff über dem Waisenhaus Halt machen und die Kinder aus ihren Betten stehlen, wechselt das Schauspiel eher zu einem "Fluch der Karibik"-Abklatsch, perfekt choreografiert zwar und mit immer wieder dezentem Witz versehen. Die ewige Hetzerei ist auf Dauer aber eher anstrengend als unterhaltsam.

Entführt nach Nimmerland – und aberwitzig begrüßt von einem von Tausenden Stimmen gegrölten "Smells Like Teen Spirit" (Nirvana) – sollen die Kinder in einer Mine arbeiten, nach Feenstaub wird gehackt und gehämmert. Blackbeard benötigt diesen für seine tägliche Verjüngungskur. Doch die Vorräte gehen zur Neige. Dass mit Peter offensichtlich sein Widersacher aus der mythischen Vorhersage auftaucht, bringt den Fiesling endgültig aus der Fassung. Peter muss es sein, beginnt er doch zu fliegen, als er am zweiten Tag bereits von der Planke gehen muss.

An eine "erwachsene" Version des Stoffes scheint sich nach wie vor niemand ranzutrauen. So muss man "Pan" nehmen, wie er ist: als einen knallbunten Kinderfilm, dem auch ein Fahrgeschäft anstelle eines vielschichtigen Romans vorliegen könnte. An den Kinokassen setzte die Neuinterpretation nicht zu Höhenflügen an. "Pan" ging 2015 als einer der katastrophalsten Flops in die Filmgeschichte ein, alle Pläne für etwaige Fortsetzungen wurden eingestampft.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Pan" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Pan"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste

TV-Tipps Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste

Spielfilm | 24.03.2019 | 20:15 - 22:55 Uhr
3.71/5021
Lesermeinung
NDR Ein Abenteuer, das mehrere Familiengenerationen umgreift: Der 13-jährige Tolly (Alex Etel), seine Urgroßmutter Mrs. Oldknow (Maggie Smith, 2. v. re.), der Gutsverwalter Boggis (Timothy Spall, re.), die böse Maria Oldknow (Carice van Houten, li.) und ihr intriganter Diener Caxton (Dominic West).

Die Kamine von Green Knowe

Spielfilm | 25.03.2019 | 23:15 - 00:45 Uhr
2.67/5012
Lesermeinung
BR Die kindliche Kaiserin (Tami Stronach) ist schwer krank.

Die unendliche Geschichte

Spielfilm | 07.04.2019 | 12:45 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.76/5017
Lesermeinung
News
Bitter für Schauspieler Jan Hartmann und Renata Lusin. Die beiden scheiden in der ersten Sendung aus - trotz einer ordentlichen Jury-Bewertung.

14 Kandidaten sind in der zwölften Staffel von "Let's Dance" angetreten, um "Dancing Star 2019" zu w…  Mehr

Luke Mockridge wagt sich an eine Ausgabe seiner "Deutschen Meisterschaft im Fangen".

Die inoffizielle deutsche Meisterschaft im Fangen geht in ihre zweite Runde. Wieder wird "CATCH!" vo…  Mehr

Das ZDF zeigt demnächst einen Thriller, der im Umfeld illegaler Autorennen spielt. In dem Film, der momentan in Berlin gedreht wird, werden unter anderem (von links) Marc Ben Puch, Benno Fürmann, Meike Droste, Ulrike C. Tscharre und Roeland Wiesnekker zu sehen sein.

In halsbrecherischen Wettfahrten gefährden Raser bei illegalen Autorennen immer wieder das Leben Unb…  Mehr

Sie thronen - wenig überraschend - an der Spitze der beliebtesten "Tatort"-Duos: Professor Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, links) und Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl).

Thiel und Boerne sind und bleiben das beliebteste Ermittler-Duo im "Tatort". Zumindest, wenn es nach…  Mehr

Die schönste Liebesgeschichte des letzten Jahres und das vielleicht berührendste Ende der Filmgeschichte: Mit "Call Me By Your Name" gelang dem Italiener Luca Guadagnino ein Meisterwerk - das möglicherweise fortgesetzt wird.

Kommt "Call Me By Your Name 2"? Obwohl sich Hauptdarsteller Armie Hammer zuletzt skeptisch äußerte, …  Mehr