So viele Jahre liebe ich dich

  • Nach 15 Jahren kommt die erschöpft und verhärmt wirkende Juliette (Kristin Scott Thomas) aus dem Gefängnis frei. Zwischen ihr und der Welt scheint eine gläserne Wand zu sein. Vergrößern
    Nach 15 Jahren kommt die erschöpft und verhärmt wirkende Juliette (Kristin Scott Thomas) aus dem Gefängnis frei. Zwischen ihr und der Welt scheint eine gläserne Wand zu sein.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Lea (Elsa Zylberstein, li.) versucht ihre Schwester Juliette (Kristin Scott Thomas) aufzumuntern. Vergrößern
    Lea (Elsa Zylberstein, li.) versucht ihre Schwester Juliette (Kristin Scott Thomas) aufzumuntern.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Lea (Elsa Zylberstein, li.) versucht ihre Schwester Juliette (Kristin Scott Thomas) zu verstehen, die 15 Jahre wegen Mordes im Gefängnis war. Vergrößern
    Lea (Elsa Zylberstein, li.) versucht ihre Schwester Juliette (Kristin Scott Thomas) zu verstehen, die 15 Jahre wegen Mordes im Gefängnis war.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Die aus dem Gefängnis entlassene Juliette (Kristin Scott Thomas) findet einen Seelenverwandten in dem depressiven Kommissar Faure (Frederic Pierrot). Vergrößern
    Die aus dem Gefängnis entlassene Juliette (Kristin Scott Thomas) findet einen Seelenverwandten in dem depressiven Kommissar Faure (Frederic Pierrot).
    Fotoquelle: MDR/Degeto
Spielfilm, Drama
So viele Jahre liebe ich dich

Infos
Originaltitel
Il y a longtemps que je t'aime
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 13. November 2008
DVD-Start
Do., 14. Mai 2009
MDR
Mo., 11.12.
23:05 - 00:55


Nach 15 Jahren kommt die erschöpft und verhärmt wirkende Ärztin Juliette aus dem Gefängnis frei. Ihre jüngere Schwester Léa, die auf Druck der Eltern den Kontakt abgebrochen hatte, nimmt sie ohne große Umstände bei sich auf.

Léas Familie mit den beiden Adoptivkindern und dem stummen Großvater, der seine Zeit mit Lesen verbringt, ist ein steter Wärmequell für die vorsichtig ins Leben zurückkehrende Juliette. Nur Léas Ehemann Luc ist zunächst sehr besorgt.

Warum, erfährt der Zuschauer erst während Juliettes erster Bewerbung um einen Job: Als sie einem potenziellen Arbeitgeber gesteht, sie habe ihren sechsjährigen Sohn umgebracht, wirft er die Kindsmörderin entsetzt hinaus. Das Motiv für diesen Mord kennt aber nicht einmal ihre eigene Schwester. Nach und nach erst nähern sich die einst Unzertrennlichen wieder einander an. Bedrückt nimmt die Ältere dabei wahr, wie ihre Tat auch das ganze Leben der jüngeren Léa nachhaltig geprägt hat.

Als Juliette einen Job als Sekretärin im Krankenhaus erhält, sucht sie sich eine eigene Wohnung. Im Café, bei Ausflügen und durch Freunde findet sie langsam in den Alltag zurück. Doch erst nachdem Léa durch Zufall der Wahrheit auf die Spur kommt, wird ihr das Ausmaß der Tragödie klar, die ihre Schwester durchlebt.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "So viele Jahre liebe ich dich" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Run

Run - Elfenbeinküste

Spielfilm | 26.04.2018 | 00:15 - 01:50 Uhr
1/501
Lesermeinung
ARD In der jungen Leila (Hafsia Herzi) findet der einsame Charles (Jean-Paul Belmodno) eine neugierige Gesprächspartnerin.

Ein Mann und sein Hund

Spielfilm | 30.04.2018 | 02:10 - 03:43 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/5010
Lesermeinung
ARD Zwischen Anna (Kristin Scott Thomas) und ihrem Entführer (Pio Marmaï) entsteht eine fatale Anziehung.

In deinem Bann gefangen

Spielfilm | 06.05.2018 | 03:20 - 04:35 Uhr
Prisma-Redaktion
4.08/5026
Lesermeinung
News
In der Miniserie "Save Me" übernimmt "Walking Dead"-Star Lennie James (Mitte) nicht nur die Hauptrolle - er ist auch der Schöpfer des Entführungsthrillers.

Lennie James feiert mit seiner ersten eigenen Produktion "Save Me" Premiere in Deutschland. Der "Wal…  Mehr

Tom Hardy mutiert zu "Venom".

Im neuen Trailer zum Anti-Helden-Spektakel "Venom" wird Hauptdarsteller Tom Hardy zu einem Wesen mit…  Mehr

Wer im Anwesen von Großvater Getty ein Telefonat führen will, muss das passende Kleingeld parat haben. Das merkt auch John Paul Getty III (Harris Dickinson).

Die Serie "Trust", die in Deutschland ab dem 9. Mai 2018 bei Sky Atlantic HD ausgestrahlt wird, erzä…  Mehr

Josef Bierbichler, einer der renommiertesten Theater- und Filmschauspieler Deutschlands bei den Dreharbeiten zur BR-Dokumentation. Der dreifache "Schauspieler des Jahres" feiert am 26. April 70. Geburtstag.

Josef Bierbichler wird am 26. April 2018 70 Jahre alt. Der Bayerische Rundfunk zeigt auch diesem Anl…  Mehr

Die britischen Royals nehmen die Militärparade am 17. Juni 2017 ab. Wie hat sich die Familie vom Gestern ins Heute gerettet? Und wie haben dies die Herrscherhäuser in Spanien und Schweden geschafft? Eine ZDF-Dokumentation versucht es herauszufinden.

ZDF-Autor Bernd Reufels hat für seine Dokumentation "Kronen, Krisen und Skandale" die Königshäuser G…  Mehr