Mit einer großen Bühnenshow wird am Brandenburger Tor der 30. Jahrestag des Mauerfalls gefeiert. Geplant ist ein wahres Musikfestival, das ZDF überträgt live.

Der 9. November 1989 gehört zu den wichtigsten Daten der deutschen Geschichte. In diesem Jahr jährt sich jener denkwürdige Tag, an dem die Berliner Mauer fiel, zum 30. Mal. Begangen wird das Jubiläum auch mit zahlreichen Sondersendungen im Fernsehen. Ein Höhepunkt ist die Übertragung der Feierlichkeiten am Brandenburger Tor, wo mit einer groß angelegten Bühnenshow an die historischen Geschehnisse erinnert wird. Das ZDF zeigt die Jubiläumsfeier live, moderiert wird das Ereignis von Antje Pieper.

Geplant ist ein wahres Musikfestival, bei dem nationale und internationale Künstler auftreten sollen. Mit dabei sind unter anderem der legendäre deutsche DJ WestBam sowie die Staatskapelle unter Leitung von Daniel Barenboim. Gemeinsam sein soll allen Gästen eine enge Verbindung ihrer Kunst oder Lebensgeschichte mit dem Mauerfall und der darauf folgenden Wiedervereinigung. Von den Ereignissen der Nacht, die alles verändern sollte, zeugen in der Live-Sendung auch sieben über historische Orte Berlins verteilte Open-Air-Ausstellungen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst