Im Vorfeld der großen neuen ARD-Show wollte sich Gastgeber Florian Silbereisen partout nicht entlocken lassen, welche Musik-Gäste er eingeladen hat.

Eigentlich gibt es ja wenig Verlässlicheres als die üblichen Schunkel-Unterhaltungsmusik-Sendungen in den öffentlich-rechtlichen Sender. Die Szene der Musiker ist überschaubar, die Stars sind bekannt, die Fans äußerst treu. Die wenigen Schlagerformate, die es heute noch im TV-Programm gibt, sind eigentlich eine Bank.

Trotzdem – oder gerade deswegen – möchte es Florian Silbereisen diesmal besonders spannend machen. Er steht im Rampenlicht der neuen Show "Heimlich! – Die große Schlager-Überraschung", die gemeinsam von der ARD und dem ORF für den Einsatz im Samstagabend-Programm produziert wird.

"Ich darf wirklich nichts verraten", sagt Publikumsliebling Silbereisen zur "heimlichen" Planungsarbeit für die Sendung. "Wir müssen alles ganz heimlich vorbereiten, damit 'Die große Schlager-Überraschung' gelingt. Darum haben wir vor dieser Show alle ein bisschen mehr Lampenfieber als sonst." Die ARD nennt die fast 200 Minuten lange Sendung gar "geheimnisvoll". Man darf gespannt sein...


Quelle: teleschau – der Mediendienst