Nomen est omen: Mangiapane, Farfalla, Ochsen(knecht) – klingt schon mal alles ziemlich kulinarisch! Am 1. und 8. April, jeweils um 20.15 Uhr, bittet VOX insgesamt acht der zwölf Dschungelcamp-Veteranen der zurückliegenden Staffel zum großen Kochspektakel.

"Das perfekte Promi Dinner – Dschungel Spezial" widmet sich selbstredend tatsächlichen Leckereien – Stierhoden, pürierte Kakerlaken und Hirn à la Chef bleiben (hoffentlich) aus. Sofern die Kandidaten nicht einen besonders perfiden Sinn für Humor haben, derartige kulinarische Extravaganzen mittlerweile zu ihrem Kochrepertoire zählen oder jedwedes Küchenverständnis vermissen lassen, sollte zumindest bei der Kochshow-Reunion etwas Ordentliches auf den Tisch kommen.

Als erster Gastgeber fungiert Popsänger Daniele Negroni. Nachdem er bereits in der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" und nun Anfang des Jahres bei der zwölften Staffel von "IBES" den zweiten Platz belegte, dürfte sein Ehrgeiz beträchtlich sein, endlich auch mal Erster zu werden. Seine Gäste und Konkurrenten: Dschungelkönigin Jenny Frankhauser, Matthias Mangiapane und Tatjana Gsell.

Auch Transgender-Model Giuliana Farfalla hofft eine Woche später, dass die Kücheneskapaden nicht in ein groteskes Buffet à la "Indiana Jones und der Tempel des Todes" ausarten. In der zweiten Folge treffen außerdem Kultkicker Ansgar Brinkmann, "Bachelorette"-Kandidat David Friedrich und Natascha Ochsenknecht aufeinander. Wer tatsächlich und wer lediglich vor Wut kocht, zeigt sich final am 1. und 8. April. Der jeweilige Sieger spendet den Gewinn wie immer für einen guten Zweck.


Quelle: teleschau – der Mediendienst