Vier deutsche Mannschaften haben sich für die neue Saison in der Champions League qualifiziert. Sky darf nicht mehr alle Spiele in voller Länge zeigen, DAZN hingegen schon. Wo können die Fans des FC Bayern München, des FC Schalke 04, von Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim die Spiele ihrer Teams verfolgen? Ein Überblick.

Nach der neuen Rechtelage darf Sky nicht mehr wie bisher alle Spiele der Champions League übertragen, sondern nur noch ausgewählte. Wer genau hinschaut, erkennt: Bayern-Fans müssen sich im Vergleich zum Vorjahr kaum umstellen. Sky überträgt fünf der sechs Vorrundenpartien der Münchner live und exklusiv. Einzig das Heimspiel gegen Ajax Amsterdam am Dienstag, 2.10., 21.00 Uhr, ist nicht dabei und daher komplett ausschließlich beim Anbieter DAZN zu sehen. Dortmund wird viermal komplett bei Sky übertragen: in Brügge (18.9., 21.00 Uhr), gegen Monaco (3.10., 21.00 Uhr), gegen Atlético Madrid (24.10., 21.00 Uhr) und erneut gegen Brügge (28.11., 21.00 Uhr).

Schalke-Fans indes dürften die Auswahl von Sky, was ihren Verein betrifft, nicht goutieren. Sky zeigt lediglich die beiden Partien gegen Galatasaray Istanbul (6.11., 21.00 Uhr) und gegen Lokomotive Moskau (11.12., 18.55 Uhr) live und komplett. Die vier weiteren Spiele laufen bei DAZN. Wer Anhänger von Hoffenheim ist, wird in der Premierensaison des Nagelsmann-Teams um ein DAZN-Abo kaum herumkommen: Nur eine einzige Partie, das Heimspiel gegen Manchester City am 2.10. (18.55 Uhr), wird in voller Länge bei Sky laufen.

Sky zeigt die Konferenz und 34 Spiele komplett

Neben den Einzelspielen zeigt Sky auf Sky Sport 1 HD an jedem Champions-League-Abend sowohl um 18.55 Uhr als auch um 21.00 Uhr in der Konferenz alle Spiele und alle Tore des Wettbewerbs live. Dabei darf Sky in der "kleinen" Konferenz aus zwei Spielen um 18.55 Uhr 50 Minuten pro Spiel zeigen. In der "großen" Konferenz, die aus sechs Spielen besteht, erlaubt die Vereinbarung, maximal 30 Minuten von einem Platz zu zeigen.

Der neue Vertrag sieht vor, dass Sky insgesamt noch 34 Spiele der Champions League live und in voller Länge zeigen kann. Die anderen 104 laufen in voller Länge nur bei DAZN. Aus der neuen Anstoß-Regelung an den Spieltagen ergeben sich bei Sky darüber hinaus insgesamt 40 Konferenzen, in denen alle Spiele vertreten sind.

Im Achtel- und Viertelfinale zeigt Sky an den zwölf Abenden je eine Konferenz und ein Einzelspiel live und exklusiv. Bei den jeweiligen Hinspielen strahlt der Sender das aus seiner Sicht "beste deutsche Einzelspiel" sowie ein weiteres Einzelspiel pro Abend live aus. Bei den Rückspielen darf Sky an jedem Abend ein Einzelspiel seiner Wahl zeigen, was dann auch exklusiv ist. Darüber hinaus gibt es auch hier die Konferenzen.

ZDF überträgt nicht mehr Champions League

Das Halbfinale und das Finale schließlich gibt es bei Sky, aber auch bei DAZN komplett. Das Finale würde bei deutscher Beteiligung den Vorgaben zufolge im Free-TV, also voraussichtlich bei Sky Sport News HD ausgestrahlt. Das ZDF, das bislang ausgewählte Partien ausstrahlen durfte, hat keine Rechte an der Champions League mehr.

Wann läuft Sport im TV? Hier finden Sie einen Überblick.


Quelle: teleschau – der Mediendienst