2015 ging die "Traumschiff"-Reise in das "Las Vegas des Ostens": Macau hielt reichlich Turbulenzen für die Besatzung parat.

Neben dem smarten Kapitän Burger (Sascha Hehn) und der unverwüstlichen Beatrice (Heide Keller ist im Januar von Bord gegangen) war bei der Reise nach Macau auch Kreuzfahrtdirektor Schifferle alias Harald Schmidt an Bord, der dieses Mal der Astrologie verfallen ist. Beatrice verspricht er gleich zu Beginn gar die Rückführung in ein früheres Leben. Schiffsgast Anna (Julia Dahmen) hat ihrem Sohn bislang nicht verraten, dass sie nicht lesen kann und verliebt sich ausgerechnet in den Dichter an Bord.

Ein bisschen Komik, ein bisschen Melodram. Auf der Herz-Schmerz-Schiene haben die Autoren (unter anderem der vielseitige Jürgen Werner) ein wenig beim Film "Der Vorleser" gekiebitzt. ZDF wiederholt "Das Traumschiff: Macau" nun zur Primetime.


Quelle: teleschau – der Mediendienst