Das kleine, süße Mädchen "Dora" mit den braunen Haaren soll ins Kino kommen – ausgerechnet unter der Aufsicht von Krawall-Produzent Michael Bay. "Hollywood Reporter" zufolge wird der "Transformers"-Macher die Live-Action-Verfilmung der Trickserie produzieren.

Das Drehbuch liefert Nick Stoller, der bereits mit "Muppets" und "Muppets Most Wanted" sein Talent für die Verfilmung von berühmten Kinderklassikern bewies. Die Kinoversion von "Dora" soll zeitlich nach der Serie spielen und das damals siebenjährige Mädchen mittlerweile ein Teenager sein.

In den USA lief die Serie "Dora The Explorer" auf dem Sender Nickelodeon von 2000 bis 2014 mit insgesamt 172 Folgen. Hierzulande strahlt Nick Jr. die Kinderserie über das kleine Mädchen und seinen affigen Freund Booty aus.


Quelle: teleschau – der Mediendienst