Ihr Name wurde schon seit Wochen mit der neuen Dschungelcamp-Staffel in Verbindung gebracht, jetzt ist es offiziell: Transgender-Model Giuliana Farfalla tauscht ihr Bett ab dem 19. Januar 2018 gegen eine Pritsche im australischen Busch und nimmt an dem RTL-Format "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil.

Die im April 1996 in Freiburg im Breisgau als Junge geborene 21-Jährige wurde durch ihre Teilnahme an der Casting-Show "Germany's Next Topmodel" bekannt und erreicht als so genannte Influencerin in den sozialen Medien mehrere hunderttausend Menschen.

Dass Farfalla im falschen Körper geboren wurde und "lieber ein Mädchen wäre" habe sie laut RTL bereits im Alter von sieben Jahren gewusst. Nach ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau habe sie sich dann ersten geschlechtsangleichenden Operationen unterzogen.

Auf welche weiteren Kandidaten Farfalla im Dschungelcamp trifft, hat RTL noch nicht bekanntgegeben. Als weitere Teilnehmer gehandelt werden Schauspielerin Natascha Ochsenknecht, "Bachelorette"-Gewinner David Friedrich, "DSDS"-Teilnehmer Daniele Negroni, Model Tatjana Gsell, Schlagersängerin Tina York, "Bachelor"-Nixe Kattia Vides, Reality-TV-Star Matthias Mangiapane, Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser, Ex-Fußballprofi Ansgar Brinkmann, Schauspielerin Sandra Steffl und Musiker Sydney Youngblood.

Das Dschungelcamp startet am 19. Januar 2018 in die zwölfte Staffel und ist auch in der Wiederholung oder im Stream zu sehen.