Wer Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) im Mai 2018 vertreten wird, steht noch nicht fest. Sicher ist hingegen, wer den Vorentscheid im Februar moderieren wird: Linda Zervakis und Elton suchen "Unser Lied für Lissabon".

Irgendwann am späteren Abend des 22. Februars wird feststehen, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon vertritt. Die Teilnehmer der Vorauswahl "Unser Lied für Lissabon" sind: Xavier Darcy, Ivy Quainoo, Ryk, Michael Schulte, Natia Todua und die Band voXXclub.

Nun verkündete der in Sachen ESC "regierende" Sender NDR, wer den nationalen Vorentscheid moderieren soll. Die Wahl fiel auf Entertainer-Urgestein Elton, der bereits 2010 beim Sieg Lenas in Oslo dabei war, und Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis.

Für die 1975 geborene Hamburgerin ist der Auftritt im Umfeld des Sängerwettstreits eine Premiere im Entertainmentfach. "Unser Lied für Lissabon" wird am Donnerstag, 22. Februar, ab 20.15 Uhr, live aus Berlin im Ersten übertragen. Das Finale des ESC ist am Sonnabend, 12. Mai, ab 21 Uhr, live aus Lissabon im Ersten zu sehen. Bereits um 20.15 Uhr startet der "Countdown von der Reeperbahn".


Quelle: teleschau – der Mediendienst