Die tägliche Serie "Freundinnen – Jetzt erst recht" bekommt Besuch: Schlagersängerin Beatrice Egli wird voraussichtlich am Freitag, 22. Februar, 17.00 Uhr, RTL, in der Serie zu sehen sein.

Dabei steht die Schlagersängerin nicht nur auf der Bühne eines Essener Clubs, sie trifft in der Folge natürlich auch auf die Protagonistinnen. Die Freundinnen (Katrin Höft, Sarah Victoria Schalow, Shirin Soraya und Franziska Arndt) schleichen sich heimlich in den Backstage-Bereich und lernen die Sängerin bei einer Aftershowparty persönlich kennen.

Das Grevenbroicher Quartett konnte zuletzt Erfolge verbuchen: Anfang Dezember schaffte es das Format erstmals einen Marktanteil von über zehn Prozent in der jungen Zuschauergruppe zu generieren. Die "Freundinnen" kennen sich mit Schlagersängerinnen übrigens aus: Auch Vanessa Mai war bei ihnen bereits zu Gast.

Beatrice Egli wird indes häufiger bei RTL zu sehen sein, denn sie übernimmt die Moderation der Kuppelshow "Schlager sucht Liebe", die demnächst ausgestrahlt wird. Der Titel lässt vermuten, dass Schlagersänger schwer vermittelbar sind. Doch die Sängerin sagte im Interview mit der Agentur teleschau, sie "glaube, da gibt es keinen Unterschied zwischen der Schlagerbranche und dem Rest der Gesellschaft". Egli: "Der Reiz der Sendung liegt ja gerade darin, zu zeigen, dass auch Promis in Liebesdingen ganz normale Ansprüche, Sorgen und Problemchen haben, dass sie also auch nur Menschen sind."


Quelle: teleschau – der Mediendienst