Mit der "Wok-WM" hatte ProSieben von 2003 bis 2015 immer einmal in der kalten Jahreszeit einen verlässlichen Show-Event. Nach dem Ende von Stefan Raabs regelmäßiger Fernsehkarriere schlief auch eine weitere Entwicklung des Wok-Sports ein. Und vor allem: Der Münchner Sender hatte keine Winter-Disziplin mehr, bei der Promis sich möglichst in Gefahr begeben.

Mit den neuen "Wintergames" schließt ProSieben nun doch wieder an die vermeintliche Tradition von versprochenem "Spitzensport" in herrlicher Schneelandschaft an. Nicht im Wok und nicht im Eiskanal, sondern unter anderem in einem Kajak hinab eine "schwarze Bergpiste geht es für die teilnehmenden Promis.

Die gemeldeten "Stars im Schnee" bei der ersten Live-Show aus dem österreichischen St. Anton am Arlberg sind unter anderem: Volksmusikant Stefan Mross, Anna-Carina Woitschack, der Ex-"Bachelor" Paul Janke, Jessica Paszka, Dauerläufer Joey Kelly, Jana Julie Kilka, der amtierende "Global Gladiator" Lucas Cordalis, Miriam Höller, Jürgen Milski und Antonia aus Tirol.

Die Abfahrten im Einzel- sowie Doppelkajak durch Steilkurven und über Schanzen sind nicht die einzigen Herausforderungen, die die Promis bestenfalls unfallfrei meistern sollen. Bereits am Samstag, 15. Dezember, 20.15 Uhr, folgt eine weitere Live-Sendung aus St. Anton. Dann sollen die Promisportler zeigen, was aus Ski-Motorrädern beim Massenstart auf einer eisigen Rennstrecke und auf der Slalom-Piste herauszuholen ist.

Die zweitägigen "Wintergames" moderieren Christian Düren, Viviane Geppert und Matze Knop. Die möglichst spannenden Wettkämpfe auf der Piste kommentiert Elmar Paulke.


Quelle: teleschau – der Mediendienst