"Unbreakable" und "Split" treffen aufeinander: Einen Monat vor dem Kinostart gibt es einen neuen Trailer zum irren Finale "Glass".

"Viele Menschen werden sterben", gibt der undurchschaubare Elijah Price alias Mr. Glass (Samuel L. Jackson) im neuen Trailer zu "Glass" einen ziemlich klaren Vorgeschmack auf das, was das Publikum in M. Night Shyamalans neuem Thriller erwarten wird.

Mit "Glass" führt der Regisseur die Geschichten seiner Kino-Hits "Unbreakable - Unzerbrechlich" (2000) und "Split" (2016) zusammen. Der unverwundbare David Dunn (Bruce Willis), der sich im ersten Teil als wahrer Superheld entpuppte, ist zusammen mit Bösewicht Mr. Glass und Kevin Wendell Crumb (James McAvoy), dem Mann mit den zahlreichen Persönlichkeiten aus Teil zwei, in einer Irrenanstalt eingesperrt.

Glass, der wegen seiner extremen Knochenschwäche im Rollstuhl sitzt, will Kevins übermenschliche Persönlichkeit "Die Bestie", die in "Split" für zahlreiche Morde verantwortlich war, für seine Zwecke einsetzen. Er selbst hat auf der Suche nach seinem unzerbrechlichen Gegenüber bereits Hunderte Menschen auf dem Gewissen.

Nur einer kann das tödliche Team stoppen: David Dunn. Wäre da nicht die Psychologin Dr. Ellie (Sarah Paulson), die alle davon überzeugen will, dass sie verrückt sind und gar keine übermenschlichen Fähigkeiten haben ... oder haben sie doch welche? M. Night Shyamalan nimmt die Zuschauer in "Glass" mit auf eine Irrfahrt zwischen Fiktion und Realität. Das Finale der Trilogie startet am 17. Januar 2019 in den Kinos – und das ist der neue Trailer:


Quelle: teleschau – der Mediendienst