Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.

Richtig weg war Jasmin Wagner ja nicht: Man sah die Sängerin immer noch als Moderatorin, in Shows oder als Schauspielerin im Fernsehen, aber seit 2000 hatte sie ihre Karriere als Blümchen an den Nagel gehängt. Unter diesem Namen stürmte sie in den 90-ern die Charts. Nun dürfen sich ihre Fans freuen, denn die Sängerin kündigte ein Comeback an. Am 30. März, bei der "Größten 90er Open Air Party Deutschlands" in der Veltins Arena auf Schalke, tritt sie nun nach 18 Jahren wieder als Blümchen auf.

Dabei wird die 38-Jährige neben anderen Stars der 90-er wie den Vengaboys und David Hasselhoff auf der Bühne stehen. Sie freut sich bereits sehr: "Das ist ein richtiges Brett! Ich habe zehn Freunde gefragt, ob ich das machen soll. Alle haben sofort 'Ja, klar!' gesagt", erzählt Wagner laut "Bild". "Auf 90er-Partys habe ich immer wieder meine Lieder gehört und gesehen, wie die Leute sich freuen. Mit dieser Energie will ich uns wieder verbinden. Das soll richtig geil werden!"

Nach dem Konzert im Stadion ist Blümchen bei zehn weiteren Shows zu sehen. "Wir investieren da jetzt richtig rein. Wenn alle Spaß haben, kann ich mir gut vorstellen, dass es weitergeht!"


Quelle: teleschau – der Mediendienst