Actionfilm bei VOX

"James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte": Mit Biss in eine neue Ära

von Jasmin Herzog

Mit Roger Moore kam mehr Humor in die Filmreihe um Geheimagent James Bond. VOX zeigt den dritten Film mit dem charmanten Briten, in dem erstmals der "Beißer" einen Auftritt hat.

VOX
James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte
Action • 30.04.2020 • 22:00 Uhr

Ende der 70er war die Zeit, als im Kino zunehmend Actionkomödien reüssierten. Eine Entwicklung, die auch an James Bond nicht spurlos vorüberging: 007 musste lockerer und lustiger werden – der herbe Chauvi Sean Connery galt als überholtes Muster. "Der Spion, der mich liebte" (1977, Regie: Lewis Gilbert) war Roger Moores dritter Auftritt als Superagent und ist bis heute ein Glanzstück der Agenten-Reihe. VOX zeigt das ebenso einfallsreiche wie aufwendige Actionfeuerwerk nun in einer Wiederholung.

Bonds Mission: den größenwahnsinnigen Reeder Stromberg (Curd Jürgens) aufhalten, der die Menschheit in einen Atomkrieg verwickeln will. Dem Schurken zur Seite steht hier erstmals Richard Kiel als mörderischer "Beißer", der zwei Jahre später in "Moonraker" erneut zubiss. An kaum eine Schurken-Figur aus der Reihe erinnert man sich so wie an den mörderischen "Beißer" (im Original: "Jaws"), der des Öfteren mit seinem Metallgebiss zupackte und damit nicht nur Menschen, sondern auch Haie zur Strecke brachte. Trotz seines Handlanger-Status gilt er als einer der beliebtesten Bond-Widersacher aller Zeiten.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Ursprünglich sollte der 25. Film der Reihe "Keine Zeit zu sterben" bereits seit 2. April in den deutschen Kinos laufen. Daniel Craigs letzter Auftritt als 007 wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch auf den 12. November verlegt.

Von einer humorvollen Interpretation der Figur ist der aktuelle 007 weit entfernt. Der Brite verkörpert mehr den ernsten Actionhelden mit prägender Vergangenheit. Vielleicht ist für die folgenden Bond-Filme aber bald schon wieder mehr Humor gefragt. Braucht es wieder einen Typ wie Roger Moore?

James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte – Do. 30.04. – VOX: 22.00 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren