"Zack Snyder's Justice League"

Jared Leto spielt wieder den Joker

Wer dachte, nach der überragenden Performance von Joaquin Phoenix wolle Jared Leto nie wieder die Rolle des Batman-Bösewichten Joker übernehmen, irrt: "Für Zack Snyder's Justice League" wird der 48-Jährige offenbar wieder zum irren Clown. Zuletzt war er in "Suicide Squad" (erhältlich als Blu-ray und DVD) als Joker zu sehen.
Wer dachte, nach der überragenden Performance von Joaquin Phoenix wolle Jared Leto nie wieder die Rolle des Batman-Bösewichten Joker übernehmen, irrt: "Für Zack Snyder's Justice League" wird der 48-Jährige offenbar wieder zum irren Clown. Zuletzt war er in "Suicide Squad" (erhältlich als Blu-ray und DVD) als Joker zu sehen.  Fotoquelle: Warner Bros. Entertainment Inc.

Das Kapitel von Jared Leto als Joker schien längst beendet, nun schlüpft der 48-Jährige aber offenbar erneut in die Rolle des ikonischen Batman-Schurken. Nach Informationen des US-amerikanischen Branchenblatts "Variety" kehrt Leto für den "Snyder Cut" von "Justice League" als fieser Clown zurück.

Dabei mutet sein Comeback als Joker durchaus überraschend an: Wie der "Hollywood Reporter" im Oktober 2019 berichtete, ärgerte sich Jared Leto darüber, dass er die Rolle in dem für sich stehenden "Joker"-Film nicht übernehmen durfte. Damals fiel die Wahl auf Joaquin Phoenix, der für sein herausragendes Spiel prompt den Oscar als bester Hauptdarsteller gewann. Leto wollte angeblich nie wieder den irren Batman-Gegenspieler verkörpern, "Suicide Squad" (2016) wäre demnach sein letzter Film als Joker gewesen.

Nun kommt es offenbar anders: Für die neue Fassung von "Justice League" trägt der US-Amerikaner erneut eine dicke Schicht Schminke auf. Bei dem Film, der 2017 in die Kinos kam, hatte Zack Snyder Regie geführt; nachdem er aus persönlichen Gründen das Projekt verlassen musste, übernahm Joss Whedon die Postproduktion. Whedon gelang es allerdings nicht, die Fangemeinde zufriedenzustellen. Auf Social Media formierte sich unter dem Hashtag #ReleaseTheSnyderCut eine regelrechte Kampagne für eine neue Version.

HBO Max beschloss daraufhin, die Fan-Träume in die Tat umzusetzen und eine neue Version mit Zack Snyder zu realisieren, die Anfang Mai 2021 exklusiv auf dem Streaming-Dienst abrufbar sein soll. Dazu dreht Snyder mehrere Szenen neu. Dabei kommen zwei Optionen infrage: Entweder wird die neue Filmfassung mit Jared Leto als Joker als vierstündiger Film oder sechsteilige Serie veröffentlicht.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren