"Ich kann es einfach nicht verstehen"

Willi Herren schimpft auf Corona-Leugner und den Wendler

Schlagersänger Willi Herren ist fassungslos über die Verschwörungstheorien, die Michael Wendler in einem Instagram-Video verbreitet hat. Er selbst kenne Covid-19-Patienten und könne Wendler deshalb erst recht nicht verstehen.

"Ich kann es einfach nicht verstehen, wie man sich nur so das Hirn durchpusten lassen kann", erklärte 45-Jährige in einem Interview mit rtl.de. "Da gibt es Leute wie den Wendler, die die wildesten Verschwörungstheorien verbreiten." Er persönlich fände das schrecklich, denn das Virus bereite ihm Angst: "Es kommt immer näher", sagte Herren. In seinem Umfeld seien schon vier Menschen infiziert. Zwei davon seien schwer erkrankt: Der Mann seiner Cousine liege auf der Intensivstation, heißt es, und ein enger Freund im Koma. Dass Wendler seine Theorien aus eigenem Antrieb heraus verbreite, glaube er jedoch nicht. Irgendwer hätte ihm etwas eingeredet, vermutet Herren.

In einer Instagram-Story hatte Michael Wendler seinen sofortigen Ausstieg aus der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" verkündet und dies mit einer Verschwörungstheorie begründet: "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz vor." Nahezu alle Fernsehsender – inklusive RTL – seien "gleichgeschaltet" und mitschuldig, erklärte er weiter.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

RTL hatte sich daraufhin in einer Stellungnahme von dem Sänger und seinen Aussagen distanziert: Aufgrund der einseitigen Vertragsauflösung prüfe der Sender derzeit rechtliche Schritte gegen Wendler. Auch die als Serienproduktion geplante Fernsehhochzeit von Wendler und seiner Freundin Laura Norberg werde nicht stattfinden, hieß es. Zudem stoppte eine große deutsche Supermarktkette eine Werbekampagne mit Norberg und Wendler. Die "DSDS"-Jury macht derweil zu dritt weiter: Neben Dieter Bohlen sitzen Maite Kelly und Mike Singer am Pult.

Willi Herren ist derzeit in dem TVNOW-Original "Temptation Island VIP" zu sehen. Seit einer knappen Woche ist die erste Folge auf TVNOW abrufbar. Die zweite Folge läuft am kommenden Sonntag, 25. Oktober, um 22.45 Uhr, auf RTL. Alle weiteren Folgen werden exklusiv auf TVNOW verfügbar sein.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren