Starttermin steht fest

Kommissare von "K11" feiern im Mai ihr TV-Comeback

TV-Comeback der "K11"-Kommisssare: Sieben Jahre nach dem vorläufigen Dienstschluss zeigt SAT.1 wieder neue Folgen der Krimi-Serie. Mit dabei sind auch die Serienurgesteine Michael Naseband und Alexandra Rietz.

SAT.1 holt Michael Naseband und Alexandra Rietz zurück aus dem TV-Ruhestand. Die kultigen Kommissare der SAT.1-Serie "K11 – Kommissare im Einsatz" werfen sich erneut in die Polizeiuniformen. Nun steht auch der Starttermin für das Comeback fest: Die Kommissare ermitteln ab Montag, 11. Mai 2020, 18 Uhr, in der Fortsetzung "K11 – Die neuen Fälle".

Am Donnerstag bestätigte die Hauptdarstellerin der Scripted-Reality-Krimiserie, Alexandra Rietz, die frohe Kunde via Facebook. Die 48-Jährige verkündete die "tolle Neuigkeiten" mit den Worten: "Wir hoffen, dass Ihr genauso glücklich darüber seid wie wir, und dass wir Euch das Zuhausebleiben dann ein wenig versüßen können." Wegen der Corona-Krise waren die Dreharbeiten im April unterbrochen worden.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch Michael Naseband freut sich auf die Neuauflage, mit der er eigentlich nicht mehr gerechnet hatte. Im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau verriet er: "Ich hatte mich zwar innerlich von dem Format verabschiedet, aber ich war über all die Jahre schon auf dem Laufenden, wie gut die Wiederholungen auf SAT.1 Gold funktionieren." Ausschlaggebend für die Rückkehr des Schauspielers an seine alte Wirkungsstätte sei gewesen, dass sich auch Kollegin Rietz dazu bereit erklärte: "Alex und ich sind gut befreundet, sie wohnt nur eineinhalb Kilometer von mir entfernt. Und, ach, irgendwie war es wohl auch eine Frage der Ehre." Für die neuen Folgen versprach der 54-Jährige einen "hochwertigen Look".


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren