Carolina Noeding und Daniel Peukmann

"Köln 50667"-Traumpaar auch im echten Leben verliebt

von teleschau

In der Reality-Soap "Köln 50667" läuteten für Jule und Marc schon die Hochzeitsglocken. Nun machten auch die Schauspieler Carolina Noeding und Daniel Peukmann ihr Liebesglück öffentlich. In einem Interview mit RTLZWEI gaben die beiden bekannt, auch privat ein Paar zu sein.

"Wir wollen uns nicht länger verstecken", sagt Peukmann. Sie hätten gemerkt, dass sie "doch mehr füreinander empfinden als nur Freundschaft". Noeding erklärt: "Das was vor der Kamera ist, ist jetzt auch hinter der Kamera. Es sind auf jeden Fall Parallelwelten, und jetzt fühlt sich das wie eine Welt an."

Die Umstände, wie Noeding und Peukmann zueinanderfanden, waren allerdings alles andere als romantisch. "Es waren tragische Begebenheiten, die uns zusammengeführt haben", erläutert die ehemalige Miss Germany. Nach dem Tod von Peukmanns Vater habe der 33-Jährige in seiner Schauspielkollegin eine gute Zuhörerin gefunden: "Zu der Zeit hat sich Caro sehr gut um mich gekümmert und ist mir nicht mehr von der Seite gewichen." Das sei "Gold wert" gewesen, erinnert sich Peukmann.

Von der Liebe des Paars, das seit 19. September zusammen ist, erfuhren als Erstes ihre Familien und engen Freunde, später dann auch die Kollegen am Set. Nach der öffentlichen Liebesbekundung freuen sich Noeding und Peukmann nun auf ihr neues Leben als Paar. Dafür haben sich die Frischverliebten eine Wohnung in Düsseldorf eingerichtet.


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren