05.03.2021 Kandidatin in der Tanzshow

"Let's Dance"-Kandidatin Vanessa Neigert liebt es knallbunt

Für Vanessa Neigert geht ein Traum in Erfüllung.
BILDERGALERIE
Für Vanessa Neigert geht ein Traum in Erfüllung.  Fotoquelle: TVNOW / Werbefotografie Weiss gmbH

Im vergangenen Jahr gewann bei "Let's Dance" Zirkusartistin Lili Paul-Roncalli. Beste Voraussetzungen für Vanessa Neigert in der neuen Staffel! 

Wie die Vorjahressiegerin ist Vanessa Neigert in einer Artistenfamilie großgeworden. Anders als Lili Paul-Roncalli hatte Neigert aber andere Pläne. Sie wollte Sängerin werden. 2009 nahm die 28-Jährige an der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" teil. Sie war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 16 Jahre alt. Es reichte zwar nur zu Platz sechs, aber Vanessa Neigert gab ihren Traum von der Musikkarriere nicht auf.

Im Alter von 17 Jahren nahm sie ihr Debütalbum "Mit 17 hat man noch Träume" (2009) auf. Damit erreichte sie Platz 31 der deutschen Albumcharts. Nur ein Jahr später folgte ihre zweite Studioaufnahme "Ich geb‘ ne Party" (2010). In kleinen Schritten wurde die damals 18-Jährige zu einer in der Schlager-Szene bekannten Sängerin. Mittlerweile wurden vier Alben von Vanessa Neigert veröffentlicht. Wer sich den "ZDF-Fernsehgarten" oder "Immer wieder sonntags" in der ARD anschaut, dürfte schon den ein oder anderen Autritt der Sängerin gesehen haben.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

 

Mittlerweile ist Vanessa Neigert zweifache Mutter. Erst im September 2020 wurde ihre kleine Tochter geboren, ihr Sohn kam 2016 zur Welt. Mit voller Motivation geht sie nun die Aufgabe auf dem RTL-Tanzparkett an. "Mein Herzenswunsch, bei 'Let's Dance' dabei zu sein, ist in Erfüllung gegangen", sagt Vanessa Neigert, die 1992 in Italien geboren wurde. Heute lebt sie in Gersthofen.

Wenn man sich ihre Plattencover anschaut, mag Vanessa Neigert es bunt, knallig und im Rockabilly-Stil der Fünfziger Jahre. In die Tanzkleider zu schlüpfen, sollte ihr also große Freude bereiten.

Ob Vanessa Neigert an den Vorjahreserfolg von Lili Paul-Roncalli anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Die Österreicherin siegte 2020 an der Seite von Massimo Sinató. Der Profitänzer wird in diesem Jahr aber aus privaten Gründen fehlen. Seine Ehefrau Rebecca Mir erwartet ihr erstes Kind.

Doch nicht nur die Artistin dürfte für Vanessa Neigert ein Ansporn sein. Auch Schlagersängerinnen können bei "Let's Dance" auf einige Erfolge zurückblicken. So gewann Maite Kelly 2011 die Show. Ella Endlich landete 2019 auf Platz zwei.

Die weiteren Kandidaten im Überblick:

  • Jan Hofer (68, langjähriger "Tagesschau"-Sprecher) -> Porträt
  • Auma Obama (60, Germanistin, Soziologin, Key Note Speakerin und Journalistin) -> Porträt
  • Kai Ebel (55, Sportreporter) -> Porträt
  • Valentina Pahde (26, Schauspielerin) -> Porträt
  • Nicolas Puschmann (29, erster "Prince Charming") -> Porträt
  • Mickie Krause (50, Schlagersänger) -> Porträt
  • Senna Gammour (41, Sängerin, Entertainerin, Influencerin) -> Porträt
  • Erol Sander (52, Schauspieler) -> Porträt
  • Lola Weippert (24, Moderatorin, Influencerin, Model) -> Porträt
  • Rúrik Gíslason (32, Profi-Fußballspieler) -> Porträt
  • Ilse DeLange (43, Musikerin) -> Porträt
  • Simon Zachenhuber (22, Boxer) -> Porträt
  • Kim Riekenberg (26, Model) -> Porträt


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren