08.03.2021 Datingshow bei RTLZWEI

Das sind die neuen "Love Island"-Kandidatinnen

Sechs Kandidatinnen treten zum Start der fünften Staffel das "Love Island"-Abenteuer an. Wir stellen sie vor.
BILDERGALERIE
Sechs Kandidatinnen treten zum Start der fünften Staffel das "Love Island"-Abenteuer an. Wir stellen sie vor.  Fotoquelle: RTLZWEI/Magdalena Possert

Am 8. März beginnt bei RTLZWEI die neue "Love Island"-Staffel. Sechs Kandidatinnen sind zum Start dabei.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" geht in die fünfte Runde: Bereits am kommenden Montag, 8. März, 20.15 Uhr, treffen die sechs Frauen und sechs Männer in dem RTLZWEI-Format erstmals vor der Kamera aufeinander. Ab Dienstag, 9. März, werden sie fortan immer montags bis freitags sowie sonntags, um 22.15 Uhr, um die große Liebe buhlen und mit etwas Glück am Ende 50.000 Euro gewinnen. Inzwischen steht fest, wer die sechs weiblichen Kandidaten sind.

Die 23-jährige Bianca ist die erste Kandidatin. Sie arbeitet als Sozialversicherungsfachangestellte und sagt von sich selbst: "Ich kann sehr süß, aber auch zickig sein." Livia aus Mannheim wiederum gesteht eine andere Schwäche: "Ich verliebe mich manchmal etwas zu schnell", verrät die 27-jährige Studentin und Fitnesstrainerin.

Ziemlich selbstbewusst präsentiert sich hingegen die Kissinger Studentin Emilia (21): "Mein Lächeln hat bestimmt den ein oder anderen schon aus der Bahn geworfen", sagt sie, während ihre Kontrahentin Greta (21) auf andere Qualitäten setzt: "Ich bringe mit Sicherheit eine Menge Spaß mit", garantiert die Industriekauffrau aus Bad Homburg.

Spaß und Humor sind auch für die Kölnerin Kathi besonders wichtig: "Ich glaube, das braucht man in der Villa", ist sich die Studentin sicher. Nicole aus Stuttgart ist schließlich die älteste Kandidatin der diesjährigen Staffel. Nach eigener Aussage wartet die 29-jährige Projektassistentin auf "den Richtigen" und hat keine Lust mehr darauf, "immer wieder neue Beziehungen einzugehen".

Mehr über die männlichen Kandidaten erfahren Sie hier. Moderiert wird die Sendung, wie in den vergangenen Jahren von Jana Ina Zarrella.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren