08.03.2021 "Ich bin ein Frauenversteher"

Die neuen "Love Island"-Kandidaten stellen sich vor

Wir stellen die fünf Kandidaten vor, die zum Start der fünften Staffel von "Love Island" dabei sind.
BILDERGALERIE
Wir stellen die fünf Kandidaten vor, die zum Start der fünften Staffel von "Love Island" dabei sind.  Fotoquelle: RTLZWEI/Magdalena Possert

Einen Tag nach den "Love Island"-Kandidatinnen wurden auch die Männer vorgestellt. Fünf Kandidaten sind zum Start dabei, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Jeder Topf hat seinen Deckel? Das wäre bei "Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" ja langweilig. Bereits am Dienstag wurden die sechs Kandidatinnen des Dating-Formats vorgestellt, am Mittwoch folgten die Herren der Schöpfung – und vorerst sind es offenbar nur fünf. Am Montag, 8. März, 20.15 Uhr, RTLZWEI, treffen dann erstmals alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der Kamera aufeinander, um um die große Liebe buhlen und mit etwas Glück am Ende 50.000 Euro mit nach Hause zu nehmen.

Doch welche Männer werfen diesmal ihren Hut in den Ring? Falls die teilnehmenden Damen auf Selbstbewusstsein stehen, ist der Musiker Amadu aus Köln ein möglicher Kandidat. "Ich bin ein Frauenversteher", behauptet der 25-Jährige von sich selbst. Für Fynn aus Adendorf bietet die RTLZWEI-Show hingegen die Möglichkeit, sein Playboy-Image geradezurücken. "Viele denken, dass ich gerne mit Frauen spiele, aber das stimmt überhaupt nicht", behauptet der 23-jährige Verkaufsmitarbeiter.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Der Automobilkaufmann und Student Adriano aus München begreift sich offenbar als Poet: "Schöne Worte sind mein Ding", so der 26-Jährige. Breno aus Berlin – mit 21 Jahren der jüngste Teilnehmer, der in die Luxusvilla einzieht – setzt da lieber auf Performance: "Frauen lieben Männer, die mit ihnen tanzen können." Da der Student nebenbei als Tänzer und Stripper arbeitet, weiß er wohl, wovon er spricht.

Der vorerst letzte im Bunde – üblicherweise stoßen die sogenannten "Granaten" noch später als Kandidaten dazu – ist Dennis aus Düsseldorf. "Ich hatte zwar viele Dates, aber die Richtige war nie dabei", erklärt der Zollbeamte. Viele Dates sind dem 27-Jährigen wohl auch bei "Love Island" garantiert. Ob diesmal die große Liebe dabei ist, möchte er in der wie in den vergangenen Jahren von Jana Ina Zarrella moderierten Datingshow herausfinden.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren