"Das war krass"

Matthias Schweighöfer: Fan kaute sein Kaugummi weiter

Matthias Schweighöfer zählt zu den beliebtesten Schauspielern dieses Landes. Welche skurrilen Situationen dieser Status mitunter provoziert, verriet der 39-Jährige in einem Interview.

Star zu sein, ist nicht immer leicht. Davon kann auch Matthias Schweighöfer ein Lied singen. Im Titelinterview mit dem Kundenmagazin "DB MOBIL" berichtete der Schauspieler nun von seinen bisweilen ungewöhnlichen Erfahrungen. "Es ist schon irre, wenn auf Kinotouren Leute auf mich zurennen, schreien, weinen, einen Anfall kriegen", erklärte der Berliner in dem Gespräch.

Das seltsamste Erlebnis auf einer vergangenen Kinotour dürfte allerdings nur schwer zu toppen sein: "Da stand ein Mädchen vor mir und hat gefragt, ob sie mein Kaugummi haben kann", erinnerte sich Schweighöfer. Er habe daraufhin gefragt: "'Wie, den ich gerade kaue?" Als die junge Frau das bejaht habe, habe er ihr den Kaugummi gegeben, "und sie hat den gekaut und runtergeschluckt", erzählte der Schauspieler. "Das war krass."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Dass ihm ein solches Erlebnis erneut passieren könnte, bezweifelt Schweighöfer: "Diese Zeit ist auch langsam vorbei, dafür bin ich zu alt." Im kommenden Jahr feiert der Vater zweier Kinder seinen 40. Geburtstag.

In dem Interview spricht Schweighöfer auch über sein Streben nach Anerkennung und über seine Ruhelosigkeit. Durch die Corona-Zeit habe er diese Themen ganz gut bewältigt, sagt er. "Das war für mich der größte Schritt zum Erwachsenwerden", so Schweighöfer.

Das vollständige Interview mit Matthias Schweighöfer findet sich in der September-Ausgabe des Kundenmagazins der Deutschen Bahn, die heute erschienen ist. Fans des Multitalents dürfen sich zudem zwei weitere Termine merken: Am 4. September veröffentlicht Schweighöfer als Musiker sein zweites Album "Hobby". Wenige Wochen später, am 24. September, startet das Nazidrama "Résistance – Widerstand" in den Kinos. In dem Film unter der Regie von Jonathan Jakubowicz spielt Schweighöfer den Gestapo-Chef Klaus Barbie.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren