RTL zeigt Highlights aus zwölf Staffeln

"Der Super-Supertalent-Samstag": Menschen, Tiere, Attraktionen – und Melonen

von Rupert Sommer

Beim "Supertalent" teilen sich begabte Sänger die Bühne mit Artisten oder toll trainierten Tieren. Und natürlich gibt es auch viele Skurrilitäten zu bestaunen. RTL zeigt nun nochmal Highlights der vergangenen Jahre.

RTL
Mega! Der Super-Supertalent-Samstag
Show • 20.06.2020 • 20:15 Uhr

Wenn es noch so etwas Altmodisches wie ein Varieté im deutschen Fernsehen gibt, dann steht es im "Das Supertalent"-Studio von RTL. Hier gibt Dieter Bohlen den etwas in die Jahre gekommenen, wenn auch immer noch strotzend selbstbewussten Rummelplatz-Conferencier. Athletische Spitzenleistungen, gelegentlich sogar Musik-Einlagen von feinster Güte, die auch in andere Hit-Wettbewerbe gepasst hätten, putzige Zirkustiere, aufgedrehte Jungtalente und ab und an purer Wahnsinn stehen hier nebeneinander auf einer Bühne.

Mit dem reißerisch betitelten Best-of-Spektakel "Mega! Der Super Supertalent Samstag" (2019) blickt RTL in einer Wiederholung noch einmal auf das Sehenswerteste und Skurrilste aus immerhin schon zwölf Staffeln der Talentsuche zurück (die 13. Staffel lief im vergangenen Herbst). Und da darf dann natürlich auch nicht haarsträubender Quatsch wie das Torten-Wettessen von Kandidatin Mary mit dem spindeldürren Juror Bruce Darnell oder das sehr körperbetonte Melonen-Zertrümmern mit dem vermeintlichen "Supertalent" Olga fehlen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren