Daily Soap

"Verbotene Liebe" feiert bei TVNOW ein Comeback

Fünf Jahre nach dem Ende der Serie soll "Verbotene Liebe" mit neuen Folgen fortgesetzt werden. Allerdings nicht in der ARD, sondern bei RTL.

"Verbotene Liebe", der einstige Seriendauerbrenner der ARD, kehrt zurück: Das berichtet "Bild" unter Berufung auf Insiderkreise. Das Comeback soll allerdings nicht im Ersten, sondern auf RTL zu sehen sein. "RTL hatte ja im April die ersten 150 Folgen wieder online gestellt", zitiert das Blatt einen Insider, "Die Abrufzahlen waren so gut, dass man sich nun entschieden hat, neue Folgen zu produzieren."

Die Dreharbeiten sollen bereits im Juli im Rheinland beginnen, wann die Serie zu sehen sein wird, steht allerdings noch nicht fest. Sicher ist nur, dass neben dem Darsteller Jo Weil, der in der Serie die Hauptrolle Oliver Sabel spielte, auch weitere altbekannte Gesichter zu dem Format zurückkehren werden. Außerdem sollen die neuen Folgen zunächst nur online beim Streaming-Anbieter TVNOW zu sehen sein.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Die erste Folge "Verbotene Liebe" wurde am 2. Januar 1995 im Ersten ausgestrahlt. Rund drei Millionen Zuschauer verfolgten damals täglich die Dramen um Figuren wie Charlie Schneider (Gabriele Metzger), Tanja Gräfin von Lahnstein (Miriam Lahnstein) und Clarissa von Anstetten (Isa Jank). 20 Jahre später waren die Zuschauerzahlen auf noch rund eine Million gesunken, weshalb sich die ARD Mitte 2015 dazu entschied, die Serie einzustellen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren