Produktion ruht

"Wer weiß denn sowas XXL": ARD sendet am Samstagabend Wiederholung

von Rupert Sommer

Wegen der Corona-Pandemie verabschiedete sich die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" früher als geplant in die Sommerpause. Nun gibt es eine XXL-Ausgabe als Wiederholung. Wann kommen neue Folgen?

ARD
Wer weiß denn sowas XXL
Show • 20.06.2020 • 20:15 Uhr

Irgendwann musste es einfach mal so weit sein: Iris Berben, die große Dame der deutschen Schauspielkunst ("Rosa Roth"), die auch schon Präsidentin der Deutschen Filmakademie war, feierte im Juli 2018 bei Moderator Kai Pflaume ihre Premiere in der ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas XXL". Im Ersten läuft nun eine Wiederholung der originellen Sendung. Für die Zuschauer dürfte sich so erklären, warum die aktuell gültigen Corona-Abstandsregelungen in der Sendung keine Rolle spielen. Sie stammt aus "besseren Zeiten".

Iris Berben trifft in dem kurzweiligen Ratespiel auf ihre Kolleginnen Jessica Schwarz und Josefine Preuß. Unter den Männer-Gästen fallen vor allem Ingolf Lück, der "Bielefelder Tanztitan" und einstige "Let's Dance"-Sieger, sowie Atze Schröder, der Lockenkopf aus Essen-Kray, auf. Als Show-Routiniers wissen sie natürlich, dass es nicht nur darum geht, in den von den beiden ehrgeizigen Team-Kapitänen und Rate-Experten Bernhard Hoëcker und Elton geführten Mannschaften mit verblüffenden Fachkenntnissen zu überzeugen.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Aktuell muss sich die ARD mit bereits vor der Ausbruch der Pandemie aufgezeichneten Sendungen und wiederholten "Wer weiß denn sowas?"-Folgen begnügen. Beim zuständigen Sender NDR, der die beliebte Quizshow produzieren lässt, heißt es, dass die nächsten Aufzeichnungen von "Wer weiß denn sowas?" erst wieder ab September geplant sind. In welcher Form dann Nachschub produziert wird – gegebenenfalls etwa ohne Studiopublikum -, ist noch unklar. "Welche Auswirkungen die Corona-Situation dann gegebenenfalls auf den Inhalt und die Umsetzung haben wird, ist derzeit noch nicht absehbar", heißt es beim NDR.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren