31.01.2021 "Polizeiruf 110" aus Frankfurt

Wenn die Kleine nochmal verzichten muss

Wenn Olgas Chef ruft, muss Alma im Auto warten.
Wenn Olgas Chef ruft, muss Alma im Auto warten.  Fotoquelle: rbb/Eikon/Oliver Feist

Arme Alma! Immer muss die Kleine zurückstecken, wenn Mama Olga gerufen wird. Eigentlich sollte damit Schluss sein. Eigentlich. Denn wenn der Chef ruft, dann muss Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) doch noch mal ran – und Tochter Alma traurig im Auto warten. Oder im Kinderzimmer. Oder bei der Oma. Wie so oft in den vergangenen Jahren.

Autor Christian Bach hat es so gewollt und ins Buch geschrieben, dass Kollege Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) das ermittlungstaktische Gespür von Olga Lenski für diesen Fall unbedingt benötigt. Vielleicht weil eine junge Mutter im Mittelpunkt der Handlung steht? Könnte sein. Olga Lenski ist gleich voll dabei und doch viel tiefer drin, als es ihr eigentlich recht ist.

Wie diese letzte Geschichte wohl für die kleine Alma ausgeht? Ganz schön packend, diese Folge! Ein wahrlich toller Abschluss für Maria Simon im Polizeiruf aus Frankfurt an der Oder.

TV-TIPP

  • "Polizeiruf 110: Monstermutter"
  • Sonntag, 31. Januar, 20.15 Uhr
  • ARD


Quelle: sb
Das könnte Sie auch interessieren