Nachwuchs bei den Royals

Die Queen ist wieder Ur-Oma geworden

Die 39-Jährige Zara Tindall hat am 21. März ihr drittes Kind und somit den zehnten Urenkel von Queen Elizabeth II. zur Welt gebracht.
Die 39-Jährige Zara Tindall hat am 21. März ihr drittes Kind und somit den zehnten Urenkel von Queen Elizabeth II. zur Welt gebracht.  Fotoquelle: Getty Images/Max Mumby/Indigo

Das britische Königshaus kann sich über Nachwuchs freuen: Zara Tindall, ehemals Zara Phillips, hat am 21. März ihr drittes Kind und somit den zehnten Urenkel von Queen Elizabeth II. zur Welt gebracht. Tindall, die als Tochter von Prinzessin Anne derzeit an 19. Stelle der Thronfolge steht und keinen Adelstitel trägt, gilt als Lieblingsenkelkind ihrer Großmutter. Nun sind die 39-Jährige und ihr Ehemann Eltern eines Sohnes geworden.

Laut "Daily Mail" hört der Kleine auf den Namen Lucas Philip Tindall. Im Dezember hatte Zaras Ehemann, Mike Tindall, in seinem Podcast "The Good, The Bad & The Rugby" die erneute Schwangerschaft seiner Frau bekannt gegeben. 2014 und 2018 kamen die beiden Töchter des Paares zur Welt, die heute siebenjährige Mia und die zweijährige Lena. Wie schon seine Schwestern und seine Mutter wird auch Lucas Philip Tindall keinen royalen Titel tragen.

Schon in Kürze wird erneuter Nachwuchs bei den britischen Monarchen erwartet: Auch Prinz Harry und Herzogin Meghan, die sich 2020 von ihren royalen Pflichten zurückzogen und vor kurzem in einem Interview scharf gegen das Königshaus schossen, erwarten ihr zweites Kind, wie ein Sprecher des Paares im Februar mitteilte. Der Geburtstermin ist allerdings noch unbekannt.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren