Gastrolle

Karl Dall spielt in "Rote Rosen" einen Rockstar

Karl Dall übernimmt in der ARD-Daily "Rote Rosen" im Januar die Gastrolle des Rockmusikers Richie Sky.
Karl Dall übernimmt in der ARD-Daily "Rote Rosen" im Januar die Gastrolle des Rockmusikers Richie Sky.  Fotoquelle: ARD / Nicole Manthey

Besetzungscoup für "Rote Rosen": Wie die ARD am Dienstag bekannt gab, gastiert im Januar ein echtes TV-Urgestein in der Daily: Kein Geringerer als Karl Dall (79) wird für die Dauer von 15 Folgen eine Gastrolle übernehmen – als internationaler Rockstar Richie Sky. Zu sehen gibt es die Episoden mit Karl Dall ab Mitte Januar.

Nachdem sich der Entertainer bereits Ende der 1970er-Jahre als Teil der Komödiantengruppe Insterburg & Co. einen Namen gemacht hatte, folgten erfolgreiche Blödelshows wie "Dall-As" und "Jux und Dallerei". Pünktlich zu Dalls 80. Geburtstag am 1. Februar folgt nun auch ein Daily-Auftritt.

In "Rote Rosen" kehrt Dall in seiner Rolle als Richie Sky nach Lüneburg zurück, wo er auf seinen einstigen Musikerkumpanen Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) trifft. Anders als Richie hat der den Sprung auf die großen Bühnen nicht geschafft, sondern arbeitet als Schuhmacher. Richie hingegen reiste um die Welt und arbeitete mit den Stars der Branche zusammen. Für mehr als einige schnelle Affären blieb in Sachen Familie jedoch keine Zeit. Auch charakterlich hat der Erfolg Spuren hinterlassen: Richie ist bisweilen abgehoben und rücksichtslos. Ob ihn sein alter Freund Hannes wieder einnorden kann?

Die Daily "Rote Rosen" läuft von Montag bis Freitag um 14.10 Uhr im Ersten.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren