Der TV-Koch stellt sich ein weiteres Mal seinem Duell "Schlag den Henssler". Zuletzt hatte er ein beinahe schon zu leichtes Spiel.

Dass Steffen Henssler ebenso ehrgeizig in seine Duell-Variante geht wie sein Vorgänger Stefan Raab, wurde in der letzten Sendung von "Schlag den Henssler" deutlich. Bei einem vorentscheidenden Golf-Spiel beschimpfte sich der TV-Koch nach einem missglückten Schlag selbst. "Du dummes Schwein. Du Depp", schrie er verzweifelt. Immerhin hatte er gegen Kinderarzt Dr. Jost Knippenberg etwas gut zu machen. Eine Niederlage in der Sendung zuvor steckte Henssler noch in den Knochen.

Henssler gewann schließlich seine nunmehr fünfte abendfüllende Sendung überlegen. Und auch ProSieben konnte sich freuen. "Schlag den Henssler" hatte mit der letzten Sendung im Mai in der wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer zum dritten Mal in Folge zugelegt. Der Zuspruch stieg um knapp einen Prozentpunkt auf 13 Prozent an. Läuft für ihn!


Quelle: teleschau – der Mediendienst