Der Fußball-Talk "Doppelpass" bekommt einen neuen Experten. Stefan Effenberg wird schon am 19. August seinen ersten Einsatz in der Sport1-Sendung haben. Die Macher versprechen sich vom früheren Nationalspieler Meinungsstärke und Verständnis für den Fußball.

Der Sport1-Talk "CHECK24 Doppelpass" bekommt hochkarätige Unterstützung: Stefan Effenberg unterstützt ab sofort das Expertenteam um Marcel Reif und Reinhold Beckmann. Für Effenberg ist das Format "die Fußballtalk-Institution in Deutschland: Hier wird kompetent, leidenschaftlich und unterhaltsam diskutiert", so der 50-Jährige. "In dieser Runde muss man auch mal anecken, unbequeme Wahrheiten aussprechen, offen und ehrlich zur Sache gehen können – genau mein Ding!"

Für den 35-maligen Nationalspieler Effenberg ist das Sport1-Engagement auch ein Wiedersehen mit Thomas Helmer, mit dem er einst beim FC Bayern spielte. Helmer, heute Moderator von "Doppelpass", freut sich denn auch auf seinen alten Mannschaftskollegen: "Stefan hat schon als Spieler früh Verantwortung über- und Führungsrollen angenommen. Bereits damals haben mir seine Meinungsstärke und sein Verständnis für den Fußball imponiert. Mit diesen Qualitäten wird er auch den 'Doppelpass' bereichern", so der 53-Jährige.

Zu Effenbergs erstem Experten-Einsatz am kommenden Sonntag, 19. August, 11 Uhr, wird neben Marcel Reif und Schiedsrichter-Experte Bernd Heynemann unter anderem Rudi Völler erwartet.


Quelle: teleschau – der Mediendienst