"GZSZ"-Ableger

"Sunny"-Hauptdarstellerin Valentina Pahde singt den Titelsong selbst

In der neuen RTL-Serie "SUNNY – Wer bist Du wirklich?" ist nicht nur das Schauspieltalent von Hauptdarstellerin Valentina Pahde gefragt. Auch den Titelsong hat die frühere "GZSZ"-Darstellerin selbst eingesungen.

Schon bald startet die neue Eventserie "SUNNY – Wer bist Du wirklich?", die als Ableger des RTL-Dauerbrenners "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (montags bis freitags, 19.40 Uhr) die Figur Sunny Richter in den Vordergrund rückt. Deren Darstellerin Valentina Pahde übernimmt nicht nur die Hauptrolle – sondern beweist sogleich auch ihre Gesangskünste: Wie der Sender mitteilte, hat die Schauspielerin auch den Titelsong des Spin-offs selbst eingesungen.

Doch die Produktion der Aufnahmen waren schwieriger als gedacht – schließlich befand sich die Schauspielerin zu der Zeit in einer Quarantäne-Villa, die sie nicht verlassen durfte. "Also konnte ich in kein Ton-Studio und so haben wir einfach improvisiert: Das vom Tonmeister geliehene Mikro hat Wilson Gonzalez Ochsenknecht gehalten, ich habe gesungen, ab dafür und fertig", verriet die 25-Jährige gegenüber RTL. "Ich bin sehr gespannt, wie der Song ankommt und freue mich schon unheimlich auf die Premiere am 1. Oktober!"

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

RTL zeigt am Donnerstag, 1. Oktober, 20.15 Uhr, die ersten beiden Folgen der neuen 20-teiligen Event-Serie "SUNNY – Wer bist Du wirklich?". Alle restlichen Folgen werden auf TVNOW gezeigt. Direkt im Anschluss an die Premiere im Free-TV zeigt der Sender um 21.10 Uhr die Dokumentation "Die Pahde-Zwillinge – So sind wir wirklich" über Valentina Pahde und ihre Zwillingsschwester Cheyenne Pahde, die seit 2016 in der RTL-Vorabendserie "Alles was zählt" (montags bis freitags, 19.05 Uhr) zu sehen ist.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren