Schon im Mai schwärmte der Show-Chef des ZDF in den höchsten Tönen von Giovanni Zarrella. Nun ist es offiziell: Der frühere Boyband-Star und heutige Schlagersänger bekommt im Zweiten eine große Unterhaltungsshow.

"Giovanni Zarrella ist ein Riesentalent, er vereint Bühnenpräsenz, Musikalität und große Spielfreude. Mit ihm gemeinsam entwickeln wir eine Schlagershow, auf die alle Fans gespannt sein dürfen", sagte ZDF-Unterhaltungschef Dr. Oliver Heidemann. Im Mai hatte Heidemann der "Bild am Sonntag" gesagt: "Er überzeugt als Moderator ebenso wie als Musikexperte und Gast bei Quiz und Comedy. Ganz stark sind seine aktuellen Erfolge im Schlagerbereich. Insgesamt ein Mann, der im TV noch vieles erreichen kann."

Ganz schön viele Vorschusslorbeeren, die es nun zu bestätigen gilt. Ab 2021 geht Zarrella im ZDF auf Sendung. "Was für eine Ehre, am Samstagabend um 20.15 Uhr auf diesem Sender die Zuschauer begrüßen zu dürfen. Das ist für mich ein wahr gewordener Traum", sagte Zarrella. "Gemeinsam mit dem ZDF möchten wir Künstlern eine weitere große Bühne bieten und den Menschen zu Hause Wärme und gute Unterhaltung schenken. Ich freue mich unheimlich auf alles, was kommt, und kann kaum erwarten, dass es los geht."

Wie die Show genau aussehen soll, ist noch nicht bekannt. Allerdings dürfte die Show als eine Nachfolger von "Willkommen bei Carmen Nebel" fungieren, die 2020 ausläuft. Die neue Musikshow läuft samstags um 20.15 Uhr und startet im Herbst 2021 im ZDF. Neben der Musikshow dreht Giovanni Zarrella auch ein mehrteiliges Daytime-Format für das ZDF, das im Sommer nächsten Jahres zu sehen sein wird. Details und Titel nannte das ZDF noch nicht.

Giovanni Zarrella war durch die Castingshows "Popstars" bekannt geworden. In der zweiten Staffel schaffte er es in die Band Bro'Sis. Mittölerweile blickt er auf eine lange Musik- und TV-Karriere zurück. Neben der Moderation von Musikformaten machte er in den vergangenen Jahren vor allem als erfolgreicher Schlagerinterpret auf sich aufmerksam. Sein aktuelles Album "La vita è bella" ist ein großer Charterfolg.

 


Quelle: areh