Unter dem Titel "Arnie, meine große Liebe – Schwarzenegger und die Frauen" widmet VOX dem "Terminator" eine zweistündige Dokumentation rund um sein Liebesleben. Zu sehen ist der Film, der es in sich hat, als deutsche TV-Premiere am 12. Oktober 2017.

Auch "Der Terminator" zeigt mal Schwäche. Die bislang so weiße Weste von Hollywood-Superstar und dem ehemaligen Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, bekam Flecken, als bekannt wurde, dass auch er eine Affäre hatte. Anfang Mai 2011 gaben Schwarzenegger und Ehefrau Maria Shriver, immerhin eine Nichte John F. Kennedys, nach 25 Ehejahren ihre Trennung bekannt. Der bis dahin kaum von Skandalen verfolgte gebürtige Österreicher musste zugeben, dass er der Vater des Kindes der langjährigen Hausangestellten Mildred Patricia Baena sei.

Doch der folgenreiche Fehltritt soll nicht sein einziger gewesen sein. Das zumindest behauptet Barbara Outland Baker. Von 1969 bis 1975 hatte sie mit dem kommenden Action Hero eine Beziehung. Auch in dieser sei Arnie nicht ohne Fehl und Tadel geblieben, wie Baker in einer Dokumentation über sein Liebesleben berichtet. Für ihre erste große Liebe, mit der Baker nach eigener Aussage immer noch in Kontakt steht, sieht sie indes schwarz. "Er wird nie wieder Liebe finden. Diese Chance hat er verspielt!"


Quelle: teleschau – der Mediendienst