Die Mediengruppe RTL Deutschland bringt mit VOXup einen neuen Free-TV-Sender an den Start. Der Sender zeigt vor allem Wiederholungen, aber auch einige Eigenproduktionen

Schon erstaunlich: In Zeiten, in denen immer mehr Streaming-Dienste und Pay-TV-Sender an den Start gehen, kommt nun die Mediengruppe RTL Deutschland und beschert den TV-Nutzern zur Vorweihnachtszeit den neuen linearen Free-TV-Sender VOXup. Der Kanal soll "einen bunten Mix aus bekannten VOX-Brands, Free-TV-Premieren und neuen Eigenproduktionen" bieten, wie es in der Pressemitteilung heißt. Das Kölner Unternehmen verspricht: "Ob 'Shopping Queen', 'Das perfekte Dinner', 'Sing meinen Song', 'Die Höhle der Löwen', 'Grill den Henssler', hochwertige US-Fictionserien wie 'Law & Order: Special Victims Unit' oder 'Chicago Fire' – wer die bekannten VOX-Marken liebt und unbedingt einen Nachschlag möchte, ist bei VOXup genau richtig."

Am 1. Dezember geht's um 20.15 Uhr los mit Altbewährtem: VOXup zeigt die erste Staffel der Kultserie "Ally McBeal". Am 4. Dezember folgt die Dokureihe "Mein Traumhaus am Meer" in Erstausstrahlung, ab 7. Dezember wird die ebenfalls neue dreiteilige Doku-Soap "Ein Baby zieht nach" ausgestrahlt. Als weiteres Highlight preist der Sender die Free-TV-Premiere der zehnteiligen Mystery-Drama-Serie "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" mit Patrick Dempsey in der Hauptrolle an. Ausführlichere Informationen zum Programmangebot finden Sie hier.

Verbreitet wird das neue Angebot zunächst im Kabel bei Vodafone und UnityMedia, auf dem Astra-Satelliten sowie bei Telekom/MagentaTV.


Quelle: teleschau – der Mediendienst