Fußball-Quiz

"Es ist gesellschaftlicher Kitt": Arnd Zeigler über die EM

16.06.2024, 09.16 Uhr

Arnd Zeigler, bekannt als Stadionsprecher und Fußball-Experte, wird zur EM 2024 in der neuen Show "Das Kneipenquiz" zu sehen sein. Der Bremer Fußball-Nerd spricht über seine Vorfreude auf das Turnier und die Bedeutung von Fußball im Free-TV.

Arnd Zeigler ist einer der bekanntesten deutschen Fußball-Nerds, aber auch ein Kritiker des modernen Geschäfts mit dem Ball. Man hört dem Bremer Stadionsprecher auch dann zu, wenn er durch Deutschland tourt (aktuelles Programm: "Immer Glück ist Können!") oder die Bundesliga in "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" (WDR, ARD Mediathek) aufarbeitet. An ARD-Spieltagen der EURO 2024 kann man den Mann mit dem enzyklopädischen Fußballwissen nun auch als Ratenden in "Das Kneipenquiz" (ab Samstag, 15. Juni, 23.30 Uhr) erleben.

Auf das neue Late Night-Format, das den Fußballtag in einer Bochumer Kneipe abbindet, freut sich der 58-Jährige besonders, weil sich diese EM für Zeigler richtig anfühlt: "Je näher das Turnier rückt, desto mehr freue ich mich drauf", sagt er im Interview mit der Agentur teleschau. "Ich hatte das bei den letzten Turnieren nicht. Es ist gut, dass es in keinem eher problematischen Gastgeberland und vor allem in einem einzigen Land stattfindet. Mit jenen modernen Turnieren, die über Kontinente verteilt werden, kann ich wenig anfangen. Ich finde es wichtig, dass EM und WM in einem Land stattfinden. So hat man einen Ort, den man kennenlernen kann und den man dann auch ewig mit dem Turnier verbindet."

"Es ist gesellschaftlicher Kitt"

Auch die Tatsache, dass man im Gegensatz zum großen Vereinsfußball die EM weitgehend im Free-TV bewundern kann, ist nach Zeiglers Geschmack. "Es ist gesellschaftlicher Kitt, wenn viele Menschen das gleiche Spiel gesehen haben und darüber reden. Deshalb mag ich es auch nicht, dass der Fußball immer mehr hinter Pay-TV-Schranken verschwindet. Bei dieser Europameisterschaft ist das anders: Sie ist nicht so elitär, dass sie Menschen ausschließt. Alle werden die meisten Spiele verfolgen können – und am nächsten Tag darüber reden."

Über Fußall reden hören kann man Arnd Zeigler übrigens auch in zwei Podcasts: In "Ball You Need Is Love" empfängt er prominente Gäste zum Vier-Augen-Talk über die eigene Fußball-Biografie und in "Zeigler & Köster" arbeitet er mit dem "11 Freunde"-Gründer Philipp Köster aktuelle Themen des Fußballgeschehens auf.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren