ARD-Themenwoche

Stadt, Land, Veränderungen

02.11.2021, 14.29 Uhr
von Lara Hunt
Freddy zieht in "Das Leben ist kein Kindergarten – Umzugschaos" von Konstanz nach Berlin, wo er einen Kindergarten mitleiten soll.
Freddy zieht in "Das Leben ist kein Kindergarten – Umzugschaos" von Konstanz nach Berlin, wo er einen Kindergarten mitleiten soll.  Fotoquelle: ARD Degeto/Volker Roloff

Die crossmediale ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause?" findet vom 7. bis 13. November statt. Wir stellen einige der Programmhöhepunkte vor.

Dokumentationen
Wildtiere müssen häufig Neubauprojekten weichen. Dabei ist es möglich, ihre Bedürfnisse einzuplanen. Wie das aussieht, zeigt die Dokumentation "WG mit Wildtier – Neues Bauen in der Stadt"  am Sonntag, 7. November, um 13.15 Uhr im Ersten. 70 Prozent der Deutschen wohnen in Orten mit weniger als 100 000 Einwohnern, mehr als 80 Prozent aller Bundestagsbeschlüsse betreffen jedoch urbane Themen. Die Frage "Sind unsere Dörfer noch zu retten?" wird am Montag, 8. November, um 20.15 Uhr im Ersten gestellt.

Filme
Ab auf Bergtour: "12 Tage Sommer" erzählt die Geschichte von Vater Marcel und Sohn Felix, die mit einer Eselin zwölf Tage lang zu Fuß von der Stadt in Richtung Land wandern. Es geht von München bis auf die Zugspitze. Gezeigt wird der Film am Mittwoch, 10. November, um 20.15 Uhr im Ersten. Ab in die Hauptstadt: Am Freitag, 12. November, wird um 20.15 Uhr im Ersten der Film "Das Leben ist kein Kindergarten – Umzugschaos" gezeigt. Darin zieht Freddy von Konstanz nach Berlin, wo er einen Kindergarten mitleiten soll.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Dating-Show
"Stadt + Land = Liebe" heißt das Format mit Collien Ulmen-Fernandes, das ab dem 12. November immer freitags um 21 Uhr im SWR gezeigt wird. Darin suchen fünf Handwerker vom Land nach der großen Liebe – und treffen auf Frauen in der Stadt.

Online
Egal, ob Foto, Video oder kurzer Text: Die ARD ruft Userinnen und User dazu auf, in den Social-Media-Kanälen unter #typischhier zu teilen, was ihr eigenes Umfeld ausmacht. 900 Volkshochschulen in Deutschland nehmen als Kooperationspartner am Medienbildungsprojekt "Hörpfade" teil. Mehr Infos zu dem Projekt unter www.klingende-landkarte.de.

Das könnte Sie auch interessieren