Preisgekröntes Impro-Meisterwerk

"Altersglühen – Speed Dating für Senioren": Ein sehenswertes Aufeinandertreffen

04.07.2024, 08.58 Uhr
von Eric Leimann

Vor zehn Jahren brachte Jan Georg Schütte mit "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" einen vielfach ausgezeichneten Film ins Fernsehen. 13 Senioren treffen sich beim Speed Dating und erleben humorvolle und bewegende Momente. Mit dabei sind Schauspielgrößen wie Mario Adorf und Senta Berger.

ARD
Altersglühen – Speed Dating für Senioren
Komödie • 03.07.2024 • 20:15 Uhr

Einfach feien Lauf lassen

Johann Schäfer (Mario Adorf) will gleich wieder gehen. Speed Dating – das ist nichts für ihn. 13 ältere Leute an sechs Tischen, einer setzt aus an der Bar. Nach sieben Minuten gibt's ein neues Männlein-Weiblein-Roulette. Wie soll das zu einem guten Ende führen? Im vielfach ausgezeichneten ARD-Film "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" (2014; unter anderem Grimme-Preis, Deutscher Fernsehpreis) denkt Regisseur Jan Georg Schütte überhaupt nicht daran, seinem Schauspielerensemble Vorgaben zu machen. Er lässt ihm einfach freien Lauf.

Von Adorf über Senta Berger, von Matthias Habich bis zum 2020 verstorbenen Michael Gwisdek als gewieftem Stegreifclown: 13 Top-Darsteller übertreffen sich in spontanem Wortwitz, wie er in keinem (Dreh)buche steht. Immer wieder einzelne Begegnungen erzählen temporeiche Geschichten. So machen beispielsweise Senta Berger und Matthias Habich, sie als angeblich erfolgreiche Unternehmerin, er als Beinahe-Romancier, eine große Nummer aus ihrem Treffen. Er ließ angeblich einen 800-Seiten-Roman in der U-Bahn liegen und nahm das als "Gottesurteil" an: Er entschloss sich, fortan "nur noch zu leben". Ob sein Date Romane liebe? "Da muss ich passen!", lügt die Ex-Unternehmerin wie gedruckt, und er fragt kleinlaut: "Is' das jetzt 'n Korb?"

Seit 2014 läuft Jan Georg Schüttes Impro-Kunst im Ersten

Es ist schon große Kunst, die das erfahrene und hochtalentierte Ensemble da vor mittlerweile zehn Jahren ablieferte. Neben den bereits Genannten sind noch folgende Schauspiel-Legenden Teil des Dating-Ensembles: Jörg Gudzuhn ("Mein Falke"), Viktor Choulman ("Krauses Weihnacht"), Brigitte Janner ("Fischer sucht Frau"), Hildegard Schmahl ("Wir sind doch Schwestern"), Christina Schorn ("Unterleuten – Das zerrissene Dorf"), Angela Winkler ("Preis der Freiheit"), Ilse Strambowski ("Böhmermanns perfekte Weihnachten"), Jochen Stern ("Alte Bande") und die 2021 verstorbene Gisela Keiner ("Der letzte schöne Tag").

Für Filmemacher Jan Georg Schütte war der Erfolg von "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" übrigens der Start für eine bis heute bestehende fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Ersten in Sachen Impro-Kunst: Seine Filme "Wellness für Paare" (2016), "Klassentreffen" (2019), "Tatort: Das Team" (2020), "Für immer Sommer 90" (2021) sowie die Serien "Kranitz – Bei Trennung Geld zurück" (2021), "Das Begräbnis" (2022) und "Das Fest der Liebe" (2023) folgten. Wenn man es so will, bereiteten jene betagten Schauspiel-Legenden aus "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" dem Phänomen, wie man mit Improvisation unterhaltsame Primetime-Fiction herstellt, den Weg. Da sage noch mal jemand, ältere Menschen hätten keine Visionen mehr!

Altersglühen – Speed Dating für Senioren – Mi. 03.07. – ARD: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren