20. Staffel "Inas Nacht"

Markus Söder überrascht im ARD-Talk mit einigen Aussagen: "Ich glaub', der Robert Habeck ist seriös"

02.07.2024, 16.09 Uhr

Markus Söder gibt sich in der 20. Staffel von "Inas Nacht" die Ehre und lässt tief blicken: Der CSU-Chef spricht über seine schüchterne Jugend und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um seine politischen Kollegen geht.

Ein Bayer im hohen Norden

Seit 2007 läuft "Inas Nacht" im Spätprogramm, und dass inzwischen sogar Spitzenpolitiker den ARD-Kneipentalk aufsuchen, ist eine besondere Auszeichnung für Moderatorin Ina Müller.

Zum Auftakt der 20. Staffel hat sich der bayerische Ministerpräsident Markus Söder im hohen Norden die Ehre gegeben. Am Donnerstag, 27. Juni, 23.45 Uhr, ist die Folge im Ersten zu sehen. Bereits jetzt wird in einer ARD-Mitteilung deutlich, dass der Gast aus der Bayerischen Staatskanzlei nicht um schlagfertige Aussagen verlegen war.

In der Hamburger Hafenkneipe "Zum Schellfischposten", dem traditionsreichen Drehort von "Inas Nacht", wird Söder unter anderem nach seiner Jugend befragt. "Ich war wirklich mega-schüchtern", gibt er zu verstehen. "Mit definitiv echt Sch...frisur." Sein Vater, ein Maurermeister, habe ihm mit Blick auf die Berufsaussichten klargemacht: "Du hast zwei linke Hände, aber ein Riesenmundwerk. Für dich kommt nur Pfarrer oder Politiker infrage."

"Dem Kubicki würde ich nix abkaufen"

Besonders spannend ist Söders Antwort auf die Frage von Ina Müller, welchem Kollegen aus der Politik er einen Gebrauchtwagen abkaufen würde. Der CSU-Chef, zuletzt immer wieder mit scharfer Kritik an den Grünen auffällig, überrascht zunächst mit einer Spitze gegen einen Liberalen: "Dem Kubicki würde ich nix abkaufen." Der grüne Wirtschaftsminister genießt bei ihm mehr Vertrauen: "Ich glaub', der Robert Habeck ist seriös." Der FDP-Chef bekam indes eine Breitseite ob seiner Lieblingsautomarke ab: "Beim Christian Lindner könnt' ich mir den Porsche nicht leisten, den er verkaufen will."

Außer Söder begrüßt Nordlicht Ina Müller einen weiteren Gast aus dem Süden zum Auftakt ihrer Jubiläumsstaffel: Ex-Skirennläufer und TV-Experte Felix Neureuther erklärt in der Sendung, warum er niemals Politiker sein könnte. Für musikalische Unterhaltung sorgen Gianna Nannini und die britische Band Tors.

Das Erste zeigt immer donnerstags zur späten Stunde insgesamt zwölf neue Folgen "Inas Nacht". Als Gäste angekündigt sind unter anderem Hape Kerkeling, Katarina Witt, Eva Mattes, Frank Plasberg, Marianne Rosenberg, Bruce Darnell, Mai Thi Nguyen-Kim, Susanne Daubner und Horst Lichter.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren