RTL-Castingshow

Lukas Podolski hat seinen ersten Auftritt beim "Supertalent"

04.11.2021, 12.59 Uhr
Lukas Podolski ist 2021 erstmals beim "Supertalent" dabei.
Lukas Podolski ist 2021 erstmals beim "Supertalent" dabei.  Fotoquelle: Stefan Gregorowius / RTL Television GmbH

Wegen einer Corona-Infektion hat sich das Debüt von Lukas Podolski beim "Supertalent" verschoben. Nun ist der Fußball-Star zum ersten Mal als neuer Juror zu sehen.

Bevor "Poldi" für die Halbfinal- und Final-Live-Shows zum "Supertalent" zurückkehrt, nimmt er bereits am Samstag, 6.11., um 20.15 Uhr Platz hinterm Jurypult. Gemeinsam mit Riccardo Simonetti, Chantal Janzen und Michael Michalsky entscheidet er darüber, welche Talente eine Runde weiterkommen.

"Ich freue mich auf 'Das Supertalent'. Für viele ist es natürlich auch die Chance, etwas zu erreichen, das Ding zu gewinnen, sich ein bisschen Kohle einzustecken und dann vielleicht weiterzugehen. Ich freue mich auf die Talente. Das ist das wichtigste an der Show. Auf Auftritte und einfach darauf, dass die Leute uns begeistern", sagte der Weltmeister von 2014 vor seinem ersten Einsatz.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Podolski hatte sich im Sommer während der Dreharbeiten der RTL-Show mit dem Coronavirus infiziert und war für den Großteil der Casting-Aufzeichnungen ausgefallen.

Als Juror gibt er im Gespräch mit seinen Kollegen auch den ein der anderen privaten Einblicke. So spricht er auch über seinen Sohn Louis, der nach Ansicht vieler als Fußballer in die Fußstapfen seines berühmten Papas treten soll. Podolski selbst sieht das aber ganz anders. "Alle sagen: er muss, er muss. Aber er muss gar nichts! Wenn er Handwerker wird, dann wird er Handwerker."

Am Samstag in der Show zeigen u.a. Gedächtniskünstler Boris Nikolai Konrad und Zauberer Christopher Köhler ihr Können. RTL wird hoffen, dass "Poldis" erster Auftritt den schwachen Einschaltquoten der aktuellen Staffel auf die Sprünge hilft. Die Konkurrenz hat es aber in sich. Während bei ProSieben parallel die vierte Folge von "The Masked Singer" läuft, strahlt das ZDF das einmalige Comeback von "Wetten, dass..?" aus. Dessen Moderator Thomas Gottschalk wird im zweiten Halbfinale übrigens sein "Supertalent"-Comeback feiern. 


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren