Comedian Bernhard Hoëcker.
Fotoquelle: picture alliance / Eventpress | Eventpress MP

Bernhard Hoëcker

Lesermeinung
Geboren
20.03.1970 in Neustadt an der Weinstraß
Alter
52 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Bernhard Hoëcker ist ein deutscher Komiker, Schauspieler und Moderator. Er wurde durch die Ratesendung "Genial daneben" mit Hugo Egon Balder bekannt und zeigte viele Jahre lang sein Talent in der Parodiesendung "Switch". Heute ist er mit einem eigenen Soloprogramm auf deutschen Bühnen unterwegs, hat ein Bilderbuch herausgebracht und ist regelmäßig in Quizshows zu sehen.

Wo wurde Bernhard Hoëcker geboren?

Bernhard Hoëcker wurde als Bernhard Hoecke-von-Mühlenfels am 20. März 1970 in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz geboren. Er wuchs in Frankfurt auf, bevor seine Familie mit ihm nach Bonn zog, als Hoëcker zehn Jahre alt war. Bereits in der Schule traf er auf den Comedian Bastian Pastewka.

Was ist Bernhard Hoëcker von Beruf?

Der beliebte Komiker studierte nach dem Abitur zunächst Volkswirtschaftslehre an der Universität in Bonn bis zum Vordiplom und stand parallel dazu bereits in jungen Jahren auf der Bühne. Im Jahr 1991 gründete Hoëcker seine erste Kleinkunstgruppe namens Comedy Crocodiles, zu der auch der heute ebenfalls berühmte Comedian Bastian Pastewka sowie Keirut Wenzel zählten. Erste Shows wie "Wer schwängerte Biene Maja" waren in der Bonner Kneipe Anno Tubac zu sehen.

Wie schwer ist Bernhard Hoëcker?

Der Komiker ist 1,59 m groß. Über sein Gewicht ist nichts bekannt.

Womit wurde Bernhard Hoëcker bekannt?

Nach seinen ersten Bühnenerfahrungen mit den Comedy Crocodiles in Bonn folgten Gastauftritt im WDR Fernsehen. Die große Fernsehkarriere des Bernhard Hoëcker begann schließlich mit der Kult-Sendung "Switch". Die Comedy-Show wurde 1997 erstmals ausgestrahlt und bestand aus einer schnellen Aneinanderreihung von Parodien bekannter TV-Sendungen. Der Zuschauer bekam so das Gefühl, als würde er selbst rasch zwischen verschiedenen Programmen „switchen“. Dabei jagte ein Gag den nächsten.

Ab 2001 übernahm der Komiker gemeinsam mit Ingolf Lück die Moderation der Sendung "C.O.P.S. - die Comedy Pannenshow", seit 2003 gehörte er zum Rateteam der beliebten Show „Genial daneben“ mit Hugo Egon Balder. Seither ist Bernhard Hoëcker ein gern gesehener Gast bei den diversen Quizshows der TV-Welt. Ob "Das Quiz mit Jörg Pilawa" oder "Kaum zu glauben" – überall brilliert der Comedian mit seinem Wissen, und so ist er seit 2015 neben Elton als Teamkapitän in der ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" zu sehen. Auch bei der Neuauflage der Erfolgsshow "Switch reloaded" war Hoëcker wieder ein Teil des Teams.

Parallel zu seiner Fernsehkarriere stand Hoëcker stets auf der Bühne. Zu Beginn der 2000er Jahre arbeitet er für das Bonner Theater "Die Springmaus" und tourte mit seinem Soloprogramm "Hoëcker, Sie sind raus! Comedy vom Kleinsten" durch ganz Deutschland. Sein zweites Soloprogramm hieß "Ich hab's gleich!" und wurde im Herbst 2005 uraufgeführt. Es folgten Lesungen seines ersten Buches "Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers", die eher einem Bühnenprogramm ähnelten und hunderte von Besuchern anzogen. Weitere Bühnenprogramme waren unter anderem "WikiHoëcker", "Netthamseshier" und "So liegen Sie falsch".

Welche Preise hat Bernhard Hoëcker gewonnen?

Sein Erfolg wurde bereits vielfach prämiert. Hoëcker erhielt gemeinsam mit dem Team von "Genial daneben" die Goldene Romy für die Programmidee. Weiterhin wurde ihm mehrfach der Deutsche Comedypreis verliehen, als Ensemblemitglied von "Switch Reloaded" sowie von "Genial daneben". Für beide Sendungen erhielt er ebenfalls den Deutschen Fernsehpreis als Teil des Teams. Weitere Auszeichnungen waren der österreichischen Romy, der Radio-Regenbogen-Award sowie das Goldene Lot des Verbands Deutscher Vermessungsingenieure und der Kleinkunstpreis Morenhovener Lupe

Wofür engagiert sich Bernhard Hoëcker?

Bernhard Hoëcker engagiert sich für Terre des Hommes, ist Mitglied bei GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) und ist im Vorstand der Kipkel-Stiftung, die sich um das Thema Prävention für Kinder psychisch kranker Eltern kümmert.

Ist Bernhard Hoëcker verheiratet?

Um seine Familie macht der beliebte Comedian ein Geheimnis. Während er beruflich gern im Rampenlicht steht, zeigt sich Bernhard Hoëcker privat eher verschwiegen. Er soll seit mehreren Jahren glücklich verheiratet in Bonn leben und zwei Töchter haben. Namen und Alter seiner Familienmitglieder konnte er jedoch bisher erfolgreich geheim halten.

Was macht Bernhard Hoëcker heute?

Der beliebte Comedian ist derzeit mit seinem sechsten Bühnenprogramm „Morgen war gestern alles besser“ auf Tour. Bei seinem Soloprogramm greift Bernhard Hoëcker aktuelle Themen auf und bringt Fakten mit viel Witz zusammen. Die Premiere des Programms feierte Hoëcker im Hoftheater in Baienfurt am 5. April 2019. Weiterhin ist der Komiker gemeinsam mit Wigald Boning mit dem Programm "Gute Frage" auf Tour. Die beiden Comedians gehen an diesen kurzweiligen Abenden ganz ohne Text auf die Bühne und freuen sich auf die guten Fragen der Zuschauer. Ob es um ihre Fernseherfahrung geht, ihre Hobbys und Marotten oder einfach nur, ob sie zum Mars fliegen würden – authentisch sind die Antworten von Wigald Boning und Bernhard Hoëcker allemal. Darüber hinaus hat der Komiker kürzlich mit "Was macht Püüüp?" ein Bilderbuch herausgebracht.

Autorin: Lara Hunt

Bernhard Hoëcker im TV

BELIEBTE STARS

Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in der Hit-Serie "Game of Thrones" (u.a. bei Sky zu sehen).
Emilia Clarke
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.
Eddie Redmayne
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Liza Minnelli - die "Cabaret"-Ikone im Starporträt.
Liza Minnelli
Lesermeinung
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Schauspielerin Jane Fonda.
Jane Fonda
Lesermeinung
Carrie Fisher: Aus Prinzessin Leia wurde eine gefragte Drehbuchautorin.
Carrie Fisher
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Franz Rogowski zu Gast bei Pegah Ferydoni im "Berlinale-Studio" am Tag der Eröffnung  der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018.
Franz Rogowski
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Nina Gummich: das Leben und die Karriere der Schauspielerin im Porträt.
Nina Gummich
Lesermeinung
Jason Bateman im Porträt - seine Serien, seine Filme und sein Leben.
Jason Bateman
Lesermeinung
Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
Schauspielerin Julia Jäger.
Julia Jäger
Lesermeinung
Meryl Streep ist die Königin der Oscar-Nominierungen.
Meryl Streep
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Schauspielerin Paula Schramm.
Paula Schramm
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Adriane Rickel bläst bei "Gefragt - gejagt" zur Jagd.
Adriane Rickel
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Seit 1991 mit Steven Spielberg verheiratet: Kate Capshaw
Kate Capshaw
Lesermeinung
Joachim Llambi im "Let's Dance"-Studio.
Joachim Llambi
Lesermeinung
Margot Robbie 2022 bei einer Modenschau in Paris.
Margot Robbie
Lesermeinung
Schauspielerin Sonja Gerhardt.
Sonja Gerhardt
Lesermeinung