Theresa Vilsmaier

Lesermeinung
Biografie
Theresa Vilsmaier, Tochter des erfolgreichen Regisseurs Joseph Vilsmaier und er Regisseurin und Schauspielerin Dana Vávrová, steht bereits seit Kindesbeinen vor der Kamera. Die mehrsprachig aufgewachsene Teresa spricht neben Deutsch und Tschechisch auch Englisch und lernt gerade Französisch. Sie spielt Klavier, Klarinette und Geige. Außerdem tanzt sie gerne HipHop und Step.

Theresa Vilsmaier gilt bereits als "alter Hase" im Filmgeschäft, hat sie doch schon in den Jahren 1989 und 1990 - noch in den Windeln - als Marie Zeiler unter der Regie ihres Vaters in "Rama dama" mitgewirkt. Weitere Auftritte absolvierte sie in "Stalingrad" (1991/92), "Schlafes Bruder" (1995) und "Marlene" (2000), wo sie als Marlene Dietrichs Tochter Maria Riva zu sehen war.

Auch in dem Kinderfilm ihrer Mutter Dana Vávrová "Der Bär ist los" (2000) wirkte Teresa mit. Darüber hinaus war sie 2002 in Hermine Huntgeburths erfolgreicher Real-Verfilmung von "Bibi Blocksberg", in der Kästner-Verfilmung "Das fliegende Klassenzimmer" und in "Bergkristall" (2004) zu sehen.

Weitere Filme mit Theresa Vilsmaier: "Dornröschen" (2009).

Filme mit Theresa Vilsmaier

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung