Daddy's Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!

Spielfilm, Komödie
Weihnachtlicher Hüttenkoller
Von Christopher Diekhaus

Infos
Originaltitel
Daddy's Home 2
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 07. Dezember 2017
ProSieben
So., 15.12.
22:30 - 00:25


"Daddy's Home 2", die Fortsetzung zum väterlichen Hahnenkampf von 2015, bietet streckenweise launige Unterhaltung – aber nicht viel mehr.

Schon beim zweiten Teil von "Bad Moms" mussten sich Mila Kunis und Co. mit ihren Müttern auseinandersetzen, die an Weihnachten bei ihren Töchtern auf der Matte stehen. In die gleiche Kerbe schlägt auch die Fortsetzung zu "Daddy's Home" (2015) – mit dem kleinen Unterschied, dass die beiden männlichen Protagonisten zum Fest Besuch von ihren Vätern bekommen. Während "Bad Moms 2" zwischen derben Zoten und hohler Rührseligkeit versackt, erweist sich das Papa-Sequel zumindest phasenweise als annehmbarer, wenn auch wenig origineller Spaß. Nun wird "Daddy's Home 2 – Mehr Väter, mehr Probleme!" (2017) bei ProSieben erstmals im Free-TV gezeigt.

Am Ende von Teil eins schlossen der brave Spießer Brad (Will Ferrell) und Obermacho Dusty (Mark Wahlberg) Frieden und einigten sich darauf, als "Co-Dads" zusammen für Dustys Kinder zu sorgen. Nun steht das Weihnachtsfest an, das komplettiert wird von Brads Papa Don (John Lithgow) und Dustys Vater Kurt (Mel Gibson). Die beiden grundverschiedenen Großväter reagieren allerdings vollkommen unterschiedlich auf die "Co-Dad"-Situation: Anders als Don kann der kernige Ex-Astronaut Kurt mit der gemeinsamen Erziehungsarbeit wenig anfangen und lässt daher nichts unversucht, um Brad und Dusty gegeneinander aufzuhetzen. Dass die Familien in eine abgelegene Hütte fahren, macht die Sache nicht gerade einfacher.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Daddy's Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Daddy's Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!"

Das könnte Sie auch interessieren

RBB Die 13-jährige Melanie wiegt 75 Kilogramm. Das ist mehr als im Allgemeinen als gesund gilt und mehr als im Allgemeinen als schön erachtet wird. Während ihre Mutter nach Kenia reist, verbringt Melanie die Sommerferien in einem Diätcamp. Mit aller Leidenschaft verliebt sie sich dort in den betreuenden Arzt. - Foto: Melanie (Melanie Lenz, Mitte) und ihre Freundinnen langweilen sich im Diät-Sommercamp.

Paradies: Hoffnung

Spielfilm | 23.01.2020 | 23:30 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
4/502
Lesermeinung
Sky Action RTL Magyarország

Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel

Spielfilm | 24.01.2020 | 00:15 - 02:05 Uhr
2.92/5012
Lesermeinung
Sky Comedy Deanna (Melissa McCarthy)

How to Party with Mom

Spielfilm | 24.01.2020 | 01:25 - 03:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/502
Lesermeinung
News
Angela Finger-Erben moderiert die zweite Staffel von "Temptation Island".

Vier Paare lassen sich im Paradies auf die Probe stellen und testen ihre Treue. Ab Februar geht "Tem…  Mehr

Liv Lisa Fries in "Babylon Berlin". In Staffel eins und zwei überzeugte und faszinierte die Berliner Schauspielerin als kecke und dennoch verletzliche Wandlerin zwischen den Welten Bordell-Club und Polizei.

Liv Lisa Fries ist wohl der Grund, warum "Babylon Berlin" nicht nur mit Opulenz und als spannendes S…  Mehr

Der zweite Teil von "Captain Marvel" mit Brie Larson in der Hauptrolle wird bereits produziert.

"Captain Marvel" war einer der erfolgreichsten Filme im Jahr 2019. Nun starteten die Arbeiten am zwe…  Mehr

Til Schweiger sprach in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" viel über Politik.

Eigentlich wollte Til Schweiger bei Markus Lanz über seinen neuen Film sprechen. Doch dann mischte e…  Mehr

Prof. Dr. Dietrich Schwarzkopf war von 1978 bis 1992 Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens.

Er wurde vielfach geschätzt für seine Kenntnisse in der Medienbranche. Nun ist der ehemalige ARD-Pro…  Mehr